Festgeld für 9 Monate anlegen

✔  Festgeld: Festgeld über 9 Monate kann als planbare und nach kurzer Laufzeit wieder verfügbare Geldanlage für Sparer attraktiv sein.

✔  Zinsen: Mit einem Festgeld für 9 Monate bei ZINSPILOT erhalten Sie bis zu 3,86 % p. a. Zinsen.

✔  Sicherheit: Die Festgeldanlage samt Zinsen ist innerhalb der EU bis zu 100.000 € pro Sparer und Bank durch die EU-weite Einlagensicherung abgesichert.

Betrag:  
     

* Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem dargestellten Zinsertrag um einen Schätzwert zu Ihrer Orientierung handelt. Der tatsächliche Zinsertrag ist abhängig von der Berechnungsmethode der Anlagebank, sowie ggf. nationalen Steuern des Anlagelandes. Die spezifischen Angaben hierzu finden sich in den Angebotsdetails des Produktes.

Weitere Angebote beim Partner WeltSparen sichern

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 4,15 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 3,61 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 4,15 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 3,61 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

Vorteile einer Festgeldanlage für 9 Monate

Für Sparer, die ihr Geld kurzfristig anlegen möchten und sich mehr Flexibilität als bei einer langfristigen Geldanlage wünschen, kann sich das Festgeld für 9 Monate eignen. Dabei wird der gewünschte Anlagebetrag für die Laufzeit von 9 Monaten zu einem festen Zinssatz angelegt. Für die Anlage bedeutet das: Die Geldanlage ist nach einem dreiviertel Jahr wieder verfügbar und Sparer erhalten einen planbaren Zinsertrag. 

Da beim Festgeld – im Vergleich zum täglich verfügbaren Tagesgeld – die Einlage erst nach Laufzeitende zur Verfügung steht, ist es von Vorteil, zu prüfen, ob auf den Betrag während der Laufzeit verzichtet werden kann. Dies ist insbesondere bei mittel- bis längerfristigen Laufzeiten bei der Wahl des Anlagebetrages sinnvoll. Beim Festgeld für 9 Monate handelt es sich um eine eher kürzere Laufzeit, sodass Sparer bereits nach unter einem Jahr auf den Betrag inklusive Zinsen zugreifen können.

Nach Ende der Laufzeit stehen mehrere Optionen zur Auswahl, wie mit der Geldanlage weiter verfahren wird: Sparer können sich den Anlagebetrag – oder einen Teil davon – samt Zinsen auszahlen lassen, die Festgeldanlage verlängern oder das Anlageangebot wechseln.

Welche Zinsen erhält man für 9-monatiges Festgeld?

Mit ZINSPILOT können Sparer von attraktiven Festgeldangeboten aus EU-Ländern profitieren, deren Zinsen über denen vieler deutscher Hausbanken liegen. Daher lohnt sich auch für kurzfristige Laufzeiten ein Festgeldvergleich. Der Vergleich zeigt die derzeit besten Angebote für die gewählte Laufzeit von Banken aus verschiedenen europäischen Ländern auf einen Blick. Aktuell sind mit ZINSPILOT für 9-monatige Festgelder bis zu 3,86 % p. a. Zinsen möglich. 

Dass in anderen europäischen Ländern oft höhere Zinsen zu erzielen sind, hängt von mehreren Faktoren ab. Dabei spielen beispielsweise die Kostenstrukturen der jeweiligen Banken oder das Spar- und Anlageverhalten der Einwohner eine Rolle. Deutsche Sparer können von diesen Unterschieden bei der Zinsgebung profitieren und beim Festgeld über 9 Monate attraktive Zinserträge erwirtschaften.

ZINSPILOT Newsletter

Abonnieren Sie unseren ZINSPILOT Newsletter – und verpassen Sie keine Top-Zinsen!

Ist mein Geld auf einem Festgeldkonto sicher?

Durch die EU-weite Einlagensicherung sind Geldanlagen bis zu 100.000 € pro Kunde und Bank abgesichert. Das heißt: Auch im Falle einer Insolvenz der Bank ist eine Rückzahlung der Anlagesumme samt Zinsen bis zu diesem Betrag festgelegt. Um die Sicherheit von Anlegern in der Europäischen Union zu erhöhen, wurde zudem festgelegt, die vorherige gesetzliche Auszahlungsfrist für Einlagen im Falle einer Bankeninsolvenz bis zum Jahr 2024 von zehn Tagen auf sieben Tage zu verkürzen. Zusätzlich bieten einige Banken ein freiwilliges nationales Absicherungssystem an, das eine Einlagensicherung ermöglicht, die meist über der gesetzlichen liegt.

Festgeld für 9 Monate mit ZINSPILOT anlegen

Bei ZINSPILOT können Sparer von attraktiven Festgeldangeboten profitieren. Registrieren Sie sich dafür einmalig auf unserer Zinsplattform und eröffnen Sie Ihr kostenloses Konto. So funktioniert’s:

  1. Registrieren Sie sich einmalig mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auf ZINSPILOT
  2. Eröffnen Sie Ihr persönliches ZINSPILOT-Konto bei unserer Servicebank, der Sutor Bank aus Hamburg
  3. Nach erfolgreicher Legitimierung per VideoIdent oder PostIdent können Sie den gewünschten Anlagebetrag von Ihrem Girokonto auf das ZINSPILOT-Konto überweisen
  4. Über das Anlage-Cockpit von ZINSPILOT kann das Festgeld bei unseren Partnerbanken verwaltet werden

Auf ZINSPILOT können Sparer ihr Geld mit nur einer Anmeldung bei verschiedenen europäischen Banken anlegen. Ab einer Mindestanlage von 1 € können Sie von den attraktiven Anlageangeboten profitieren. Weitere Angebote erhalten Sie bei unserem Partner WeltSparen.
 

Jetzt registrieren

Geld anlegen bei WeltSparen

Sie möchten von den Angeboten unseres Partners profitieren und Ihr Geld über WeltSparen in Tagesgeld, Festgeld, ETFs oder andere Produkte anlegen? Dann registrieren Sie sich direkt bei WeltSparen!

Jetzt investieren

Sie haben noch nicht das
passende Produkt gefunden?
Bei WeltSparen erhalten Sie weitere attraktive
Tages- und Festgelder sowie renditeorientierte
ETF- und Altersvorsorgeprodukte.
Jetzt zu WeltSparen