Festgeld für 3 Jahre anlegen

✔  Festgeldzinsen: Mit einem Festgeld von 3 Jahren erhalten Sparer häufig höhere Zinsen als bei kürzeren Laufzeiten.

✔  Sicherheit: Aufgrund der EU-weiten Einlagensicherung ist die Anlage samt Zinsen bis zu einem Betrag von 100.000 € pro Kunde und Bank abgesichert.

✔  Vergleich: Mit dem Festgeldvergleich von ZINSPILOT können Anleger auf einen Blick die attraktiven Festgeldzinsen einsehen.

Betrag:  
     

* Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem dargestellten Zinsertrag um einen Schätzwert zu Ihrer Orientierung handelt. Der tatsächliche Zinsertrag ist abhängig von der Berechnungsmethode der Anlagebank, sowie ggf. nationalen Steuern des Anlagelandes. Die spezifischen Angaben hierzu finden sich in den Angebotsdetails des Produktes.

Weitere Angebote beim Partner WeltSparen sichern

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 4,15 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 3,61 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 4,15 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 3,61 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

Warum Festgeld als Geldanlage?

Festgeld ist eine Alternative zur Tagesgeldanlage. Es ist für Sparer geeignet, die über einen bestimmten Zeitraum auf ihr angespartes Geld verzichten können. Dafür erhalten sie häufig höhere Zinsen als beim Tagesgeld. Festgeld kann je nach individuellen Sparzielen für wenige Monate oder für mehrere Jahre angelegt werden.

Bei einer Festgeldanlage wird die Einlage für einen bestimmten, fest vereinbarten Zeitraum auf einem Festgeldkonto angelegt. Dafür, dass Sparer für die gesamte Laufzeit auf ihre Geldanlage verzichten, erhalten sie einen festen Zinssatz. Die Höhe der Zinsen hängt unter anderem von der Länge der Laufzeit ab. 

Nach Ende der Laufzeit können Sparer über die Einlage auf dem Festgeldkonto samt Zinsen verfügen. Dabei haben Anleger je nach Angebot die Möglichkeit, das Geld auszahlen zu lassen, es zu dem dann geltenden Zinssatz bei derselben Bank weiter anzulegen oder die Geldanlage zu wechseln. Hierfür kann sich auch ein Vergleich der verschiedenen Anlageangebote lohnen.

Welche Vorteile bietet die Geldanlage für 3 Jahre?

Bei Festgeld mit einer Laufzeit von 3 Jahren handelt es sich um eine mittelfristige Geldanlage. Hierbei erhalten Sparer einen meist höheren Zinssatz als bei kürzeren Laufzeiten. Mit ZINSPILOT und WeltSparen können Kunden von attraktiven Zinsen für Festgeldkonten über 3 Jahre von bis zu 4,25 % p. a. profitieren. Ein 3-jähriges Festgeld ist unter anderem für Sparer geeignet, die sich mittelfristig einen festen Zinssatz sichern möchten und für die gesamte Laufzeit auf ihr Geld verzichten können.

Warum Festgeld im Ausland anlegen?

Ein Vergleich der Zinsen in Deutschland mit denen in anderen europäischen Ländern zeigt, dass im Ausland in der Regel höhere Zinsen auf Festgeldangebote für Bankkunden möglich sind. Die Gründe dafür sind vielfältig. Unter anderem orientiert sich die Zinspolitik der verschiedenen Länder am Leitzins der Europäischen Zentralbank (EZB). Der Leitzins gilt als geldpolitisches Instrument der EZB und soll die Preisstabilität der europäischen Wirtschaft gewährleisten. Über die Zinspolitik der EZB hinaus hängt die Höhe der Zinsen zudem von folgenden Faktoren ab:

  • Angebot und Nachfrage
  • Wirtschaftliche Situation und Marktbedingungen
  • Verhältnis von Kreditnachfrage und Spareinlagen
  • Kostenstrukturen der Banken

Um Kapital zu erhalten, bieten viele ausländische Banken höhere Zinsen für Privatanleger an. Davon können Sparer aus Deutschland profitieren und häufig höhere Zinsen als hierzulande auf ihre Geldanlage erhalten. 

Wie sicher ist die Festgeldanlage im europäischen Ausland?

Durch das System der EU-weiten Einlagensicherung sind Sparguthaben bis zu einem Betrag von 100.000 € pro Kunde und Bank abgesichert. Darüber hinaus beteiligen sich einige Banken an zusätzlichen freiwilligen Absicherungssystemen. Diese bieten meist sogar eine Einlagensicherung, die über der gesetzlichen liegt.

Für wen eignet sich die Geldanlage für 3 Jahre?

Wer einen bestimmten Betrag gespart oder geerbt hat, sucht möglicherweise nach Optionen, dieses Geld anzulegen. Für eine täglich verfügbare und flexible Geldanlage kann sich zum Beispiel das Tagesgeld eignen. Wissen Sparer jedoch bereits, dass das Geld – oder ein Teil davon – aktuell und in den nächsten Jahren nicht benötigt wird, bietet eine Festgeldanlage die Möglichkeit, mit attraktiven Zinsen der Inflation entgegenzuwirken. So können sich Anleger das Festgeld nach 3 Jahren auszahlen lassen und beispielsweise den Traumurlaub oder ein neues Auto finanzieren.

Sparer, die ihr Geld für 3 Jahre als Festgeld anlegen, parken das Geld für diese Zeit auf dem Festgeldkonto. Dort unterliegt es keinen Zinsschwankungen, wodurch sie bereits vorab wissen, mit welchem Ertrag sie nach Ende der Laufzeit rechnen können. 

Festgeldvergleich für Geldanlagen über 3 Jahre

Auf der Suche nach dem besten Festgeld lohnt sich ein Blick auf einen Festgeldvergleich. Bei unserem Partner WeltSparen erhalten Sparer einen Überblick über attraktive Zinsangebote mit einer Laufzeit von 3 Jahren von Anlagebanken aus Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Zudem finden sie Anlageangebote, bei denen das Ersparte länger oder kürzer als 3 Jahre als planbares Festgeld angelegt werden kann. Alternativ kann das Geld auch auf mehrere Festgeldkonten mit unterschiedlichen Laufzeiten und auf Tagesgeldkonten verteilt werden. So können Anleger von den höheren Zinsen eines mittel- bis längerfristigen Festgeldes profitieren und gleichzeitig auf einen Teil des Geldes flexibel zugreifen.

Wie kann ich Festgeld für 3 Jahre anlegen?

Sparer, die ihr Geld als Festgeld für 36 Monate anlegen möchten, können dies in wenigen Schritten umsetzen – und das ganz bequem von zu Hause aus bei unserem Partner WeltSparen: 

  1. Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auf WeltSparen 
  2. Anschließend eröffnen Sie Ihr persönliches Konto bei der Raisin Bank 
  3. Nach erfolgreicher Legitimierung per VideoIdent oder PostIdent erhalten Sie Zugriff auf zahlreiche Tagesgeld- und Festgeldangebote
  4. Über das Onlinebanking, dem persönlichen Bereich auf WeltSparen, können Sie Ihre Geldanlagen einfach verwalten

 

Kostenloses WeltSpar-Konto eröffnen

Sie haben noch nicht das
passende Produkt gefunden?
Bei WeltSparen erhalten Sie weitere attraktive
Tages- und Festgelder sowie renditeorientierte
ETF- und Altersvorsorgeprodukte.
Jetzt zu WeltSparen