EBI Groupe Ecobank

  • Mindestanlage: 1 €
  • Maximalanlage: 100.000 €
  • EU-Einlagensicherung bis 100.000 €
  • Land: Frankreich
Top Angebote der EBI Groupe Ecobank
3,00 % 1 Monat Jetzt anlegen
3,60 % 3 Monate Jetzt anlegen
3,60 % 6 Monate Jetzt anlegen

Die EBI Groupe Ecobank ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der 1985 in Togo gegründeten EBI Groupe Ecobank Transnational Incorporated (ETI) und in vielen afrikanischen Ländern, sowie in London, Dubai und Beijing vertreten. 2008 entstand die EBI Groupe Ecobank mit Hauptsitz in Paris, Frankreich, als Vorreiter für die internationale Entwicklung der Ecobank-Gruppe. Die EBI Groupe Ecobank bildet die Schnittstelle zur Finanzierung des internationalen Handels und der Steuerung der Finanzströme zwischen Afrika und dem Rest der Welt. Dabei konzentrierte sich die Bank zu Beginn in erster Linie auf Geschäftskunden, die sie in den drei strategischen Geschäftsbereichen Firmenkundengeschäft, Handelsfinanzierung und Vermögensverwaltung betreute.

Mittlerweile hat die Bank ihr Portfolio erweitert. Sie bietet alle klassischen Dienstleistungen für Finanzinstitutionen, Geschäfts- und Privatkunden, internationale Organisationen und internationale Nichtregierungsorganisationen an. Dazu gehören unter anderem: Transaction Banking, Kredite & Termineinlagen sowie der exklusive Service, Transaktionen in rund 30 afrikanischen Währungen abzuwickeln.

Darüber hinaus entwickelte die EBI Groupe Ecobank eine breite Palette von Strategien und Projekten zur sozialen Verantwortung und zum Thema Nachhaltigkeit. Dies umfasst beispielsweise die Umsetzung in den Bereichen Menschenrecht und Umweltschutz. Eines der übergeordneten Ziele der EBI Groupe Ecobank besteht daher darin, eine tragende Rolle in der Transformation Afrikas zu spielen und damit zur wirtschaftlichen Entwicklung und finanziellen Integration des Kontinents beizutragen.

Die EBI Groupe Ecobank wird von der BCE und von der ACPR (BANK OF FRANCE) reguliert acpr.banque-france.fr/en.

Zusätzliche Bankinformationen

Gründungsjahr 2008
Gründungsort Paris
Wichtigste Geschäftsfelder Konto (Geschäftskonto), Kredit (Geschäftskredit), Vermögensverwaltung (Wertpapiere)
Vertriebsschwerpunkt Finanzierung des internationalen Handels, Investment, Management der Finanzströme
Länder, in denen die Bank Niederlassungen hat Frankreich, China, Großbritannien, Vereinigte Arabische Emirate
Durch Aufsichtsbehörde vorgegebene Gesamtkapitalquote 8,00 %
Börsennotiert nein
Rating der Muttergesellschaft B-
Anteile der Muttergesellschaft an der Bank -: 0 %
Land der Einlagensicherung Frankreich
Höhe der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000 EUR
Länderrating AA (S&P)

Stand: 10.09.2023 - Die Daten werden von unserem Partner FMH-Finanzberatung e.K. zur privaten Nutzung bereitgestellt. Raisin GmbH übernimmt keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit.

Die FMH-Finanzberatung ist spezialisiert auf Informationen über Zinsen und Finanzprodukte und erhebt seit 1986 Finanzdaten in Deutschland und bereitet diese für Verbraucher, Banken und Redaktionen auf. 

Einlagensicherung

Frankreich ist Mitglied der Europäischen Union. Als französisches Kreditinstititut unterliegt die EBI SA ohne Einschränkungen den französischen Vorschriften in Bezug auf Einlagensicherung. Einlagen bei der EBI SA sind daher im Rahmen der EU-weit harmonisierten Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 € gesetzlich abgesichert. Darüber hinaus bewertet die Ratingagentur Fitch Frankreich mit dem Länderrating AA (Fitch; Stand: 03.2023).

Details zur Einlagensicherung entnehmen Sie bitte dem Informationsbogen für Anleger.

Länderinformationen Frankreich

Frankreich ist ein westeuropäischer, demokratischer Zentralstaat mit Überseegebieten auf mehreren Kontinenten. Die Französische Republik ist, gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt, die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt und Mitglied der Gruppe der Sieben (G7) sowie der Zwanzig (G20) wichtigsten Industrie- und Schwellenländer.

Steuerinformationen

Die Anlagebank führt weder die Kapitalertragsteuer noch den Solidaritätszuschlag ab. Zinserträge werden von der Anlagebank brutto an die Servicebank ausgezahlt. Die Servicebank ist zum Einbehalt von Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer verpflichtet.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Besteuerung von Zinseinkünften aus Frankreich.

Alle Angebote auf einen Blick

Aktuelle Angebotsübersicht

Sie haben noch nicht das
passende Produkt gefunden?
Bei WeltSparen erhalten Sie weitere attraktive
Tages- und Festgelder sowie renditeorientierte
ETF- und Altersvorsorgeprodukte.
Jetzt zu WeltSparen