Festgeld für 1 Jahr anlegen

Mit ZINSPILOT können Sparer Festgeldangebote für 1 Jahr aus ganz Europa vergleichen und sich attraktive Zinsen sichern. Für alle Angebote benötigen ZINSPILOT-Sparer nur ein einziges Konto. Das Beste daran: Die Eröffnung eines Festgeldkontos ist bereits ab einem Anlagebetrag von 1 Euro möglich!

Betrag:  
     
Laufzeit:

* Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem dargestellten Zinsertrag um einen Schätzwert zu Ihrer Orientierung handelt. Der tatsächliche Zinsertrag ist abhängig von der Berechnungsmethode der Anlagebank, sowie ggf. nationalen Steuern des Anlagelandes. Die spezifischen Angaben hierzu finden sich in den Angebotsdetails des Produktes.

Weitere Angebote beim Partner WeltSparen sichern

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 2,60 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 0,66 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 2,60 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 0,66 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

Kurz erklärt: Was ist Festgeld?

Festgeld zählt zu den sogenannten Termingeldern. Dabei handelt es sich um eine Geldanlage, die an eine feste Laufzeit und einen festen Zinssatz gebunden ist. Sparer legen also ihr Geld bei einer Bank zu bestimmten Zinssätzen über mehrere Monate oder Jahre auf einem Festgeldkonto an. Während der Laufzeit kann in der Regel nicht flexibel auf das Guthaben zugegriffen oder zusätzliche Beträge eingezahlt werden. Ein Festgeldkonto eignet sich daher für Beträge, die in nächster Zeit nicht benötigt, sondern zurücklegt werden können. Für denjenigen, der täglich über sein Geld verfügen oder nach und nach Geld einzahlen möchte, kann sich Tagesgeld als Anlage lohnen.

Festgeld für 1 Jahr – eine gute Geldanlage?

Festgeld mit einer Laufzeit von 12 Monaten zählt bei vielen Sparern zu den beliebtesten Angeboten. Das Geld ist lediglich für 1 Jahr fest angelegt und steht danach wieder zur Verfügung. Sie können also erneut entscheiden, ob sie das Geld benötigen oder wieder anlegen möchten, um weitere Zinserträge zu erwirtschaften. Dabei können Sparer den Betrag verändern und mehr oder weniger Geld anlegen. Steigen die Festgeldzinsen innerhalb von einem Jahr, profitieren Sparer bei der Wiederanlage von besseren Zinsen bei derselben oder einer anderen Bank.

Die Laufzeit ist für Festgeldzinsen entscheidend. Je länger Sparer ihr Geld anlegen, desto höher ist auch der Zinssatz. Innerhalb von 1 Jahr lassen sich mit Festgeld bereits attraktive Zinsen erwirtschaften. Nutzen Sie gern unsere Angebote zum Festgeldvergleich für 1 Jahr, 2 Jahre und andere Laufzeiten, um das für Sie beste Festgeld zu finden.

Jetzt Ihr kostenloses ZINSPILOT-Konto eröffnen!

Kostenloses Konto eröffnen
Sie sind schon ZINSPILOT-Kunde? Hier anmelden.

Festgeld ist durch die Einlagensicherung abgesichert

Neben deutschen Festgeldkonten unterliegen auch europäische Konten der EU-weit harmonisierten Einlagensicherung. Das bedeutet, dass 100.000 Euro je Kunde und Bank über Einlagensicherungsfonds abgesichert sind.

Ausnahme: Norwegen bietet Anlegern ebenfalls eine Einlagensicherung, welche die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung nach aktuellem Stand (April 2022) verdoppelt. Bis zu 2 Millionen Norwegische Kronen sind abgesichert. Je nach Wechselkurs kann die Höhe der Absicherung in Euro variieren. Im April 2022 lag der Wechselkurs bei 0,11 Euro, daraus ergibt sich eine Einlagensicherung von ca. 210.100 Euro.

Die Einlagensicherung gilt für alle Spareinlagen unabhängig von einer Laufzeit. Möchten Sie beispielsweise flexibel über Ihr Geld verfügen, ist Tagesgeld eine gute Alternative, die ebenfalls der Einlagensicherung unterliegt.

Zinsvergleich: Festgeld für 1 Jahr in Deutschland oder in Europa anlegen?

Sparer schauen längst nicht mehr nur in Deutschland nach attraktiven Festgeldanlagen, sondern blicken auch über die Landesgrenzen hinaus. Denn gerade im europäischen Ausland sind Festgeldangebote im Vergleich zu Deutschland oftmals höher verzinst. Festgeld für 1 Jahr ist dadurch im Ausland häufig besser angelegt als in Deutschland. Zumal auch über die Landesgrenze hinaus die Einlagensicherung greift.

Die Gründe für die oft besseren Zinsen im europäischen Ausland liegen bei mehreren Faktoren, die einen Einfluss auf die Zinsen haben. Hierzu zählt zum Beispiel, dass sich die Sparzinsen in Deutschland und Europa zwar nach den Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) richten, diese allerdings dennoch voneinander abweichen können. Zudem spielen das Spar- und Anlageverhalten der Einwohner, die Wirtschaftslage des jeweiligen Landes und auch der Wettbewerb eine große Rolle bei der Zinsvergabe.
 

Jetzt Festgeld anlegen


Sparer mit ZINSPILOT genießen einen Vorteil, der die Festgeldzinsen zusätzlich positiv beeinflusst, den Banken allein nicht bieten können: ZINSPILOT übernimmt für die Anlagebanken die Vermittlung im Endkundengeschäft. Das bedeutet, dass damit die Kosten für die Kontoeröffnung, den Filialbetrieb und eigene Vermarktungsmaßnahmen entfallen. Diese Effizienzgewinne können die Banken dann in Form von höheren Zinsen an ZINSPILOT-Sparer weitergeben. Dadurch können auch unsere deutschen Partnerbanken ZINSPILOT-Sparern attraktive Festgeldangebote bieten.

Attraktive Festgeldzinsen bei ZINSPILOT

Mit Zinspilot können Sie sich bis zu 2,20 % Zinsen auf Festgeld für 1 Jahr sichern. Dabei sind Geldanlagen auf Festgeldkonten bis zu 100.000 Euro je Kunde und Bank durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. So können Sparer von attraktiven Zinsen und einer hohen Sicherheit profitieren. Das Beste daran: Sie können Ihr Geld auch für nur 12 Monate bereits ab 1 Euro in Festgeld anlegen! ZINSPILOT bietet so jedem Sparer die Möglichkeit, Geld sinnvoll anzulegen und Zinserträge zu erwirtschaften.

Sie möchten Ihr Geld länger oder kürzer als 1 Jahr in Festgeld anlegen? Auch das ist bei ZINSPILOT möglich. Festgeld ist nicht an die Laufzeit von 1 Jahr gebunden. Sie erhalten Festgeldangebote mit Laufzeiten von 1 Monat bis hin zu 10 Jahren.

Festgeld für 1 Jahr im Vergleich mit anderen Anlageprodukten

Im direkten Zinsvergleich mit anderen Anlageprodukten bietet Festgeld über 12 Monate höhere Zinserträge. Sparer, die ihr Geld für 1 Jahr auf einem Festgeldkonto bei ZINSPILOT anlegen, können sich bis zu 2,20 % Zinsen sichern.

Jetzt Festgeld vergleichen


Im Vergleich zu einem klassischen Sparbuch sind die Zinserträge um einiges höher. Wenn Sie Ihr Geld auf einem klassischen Sparbuch anlegen, bekommen Sie von Ihrer Bank demnach kaum bis gar keine Zinsen. Bundesanleihen wiesen im Dezember 2021 sogar einen negativen Zinssatz von ca. -0,3 Prozent auf – und das bei einer Laufzeit von 10 Jahren. Im Vergleich: Im Jahr 2000 gab es noch ca. 5,5 Prozent Zinsen für 10-jährige Bundesanleihen.

Mit einem Festgeldkonto bei ZINSPILOT sichern Sie sich attraktive Zinsen im Vergleich zu anderen Anlageprodukten und profitieren zusätzlich von der EU-weit harmonisierten Einlagensicherung. Sparer können die Festgeldangebote verschiedener Banken direkt vergleichen und das für sie passende Angebot auswählen.

So können Sie bei ZINSPILOT Festgeld für 1 Jahr anlegen

Ein Festgeldkonto bei ZINSPILOT zu eröffnen ist ganz einfach. So funktioniert’s:

  1. Registrieren Sie sich kostenlos bei ZINSPILOT
  2. Füllen Sie den Antrag zur Kontoeröffnung bei unserer Servicebank, der Sutor-Bank aus Hamburg, direkt online aus
  3. Legitimieren Sie sich per Post-Ident in Ihrer Postfiliale oder online per Video-Ident
  4. Es kann losgehen!

Mit der praktischen Ein-Konto-Lösung von ZINSPILOT benötigen Sie nur ein einziges Konto, um alle Festgeldangebote unserer Partnerbanken zu nutzen. Über Ihr kostenloses ZINSPILOT-Konto bei unserer Servicebank werden die von Ihnen ausgewählten Anlagebeträge an die jeweilige Anlagebank transferiert – es sind keine weiteren Kontoeröffnungen nötig. Die Eröffnung Ihres Festgeldkontos bei der Anlagebank übernehmen wir. Übrigens: Das Gleiche gilt auch für Tagesgeld.

Zusammengefasst: Festgeldanlage für 1 Jahr lohnt sich

Die kurzfristige Anlage von Festgeld für 12 Monate kann sich im Vergleich zu anderen Laufzeiten aus verschiedenen Gründen lohnen. Der große Vorteil ist, dass das Geld nicht für mehrere Jahre fest angelegt ist. Auch im direkten Zinsvergleich kann Festgeld für 1 Jahr punkten. Die Zinsen sind zwar bei einer kurzen Laufzeit geringer als bei einer langfristigen Geldanlage, jedoch ist auch das Verhältnis des Zinsanstiegs entscheidend.

Liegt beispielsweise der Zinssatz für ein Festgeldangebot von 1 Jahr nur 0,2 Prozent unter dem Zinsangebot für eine Festgeldanlage von 5 Jahren, sollte man abwägen, ob sich die geringen Mehrzinsen lohnen. Schließlich wäre das Geld bei der Bank 4 Jahre länger fest angelegt. Sollten Sie das Geld vor Ablauf der 5 Jahre brauchen, können Sie in der Regel nicht darauf zugreifen. Zumindest nicht ohne Verluste. Es kann sich also durchaus lohnen, Geld in eine kurzfristige Festgeldanlage für 1 Jahr anzulegen.

Jetzt Ihr kostenloses ZINSPILOT-Konto eröffnen!

Kostenloses Konto eröffnen
Sie sind schon ZINSPILOT-Kunde? Hier anmelden.

Sie haben noch nicht das
passende Produkt gefunden?
Bei WeltSparen erhalten Sie weitere
Angebote zu Festgeld, Tagesgeld,
ETFs und Altersvorsorge.
Jetzt zu WeltSparen