Festgeld für 6 Monate anlegen

Sie sind auf der Suche nach einer kurzfristigen und dennoch rentablen Geldanlage mit hoher Sicherheit? Dann lohnt sich der Blick auf Festgelder mit einer Laufzeit von 6 Monaten bei ZINSPILOT. Neben attraktiven Zinsen bieten wir Sparern die praktische Ein-Konto-Lösung. Mit lediglich einem Konto erhalten Sie Zugriff auf alle Tagesgeld- und Festgeldangebote von ZINSPILOT.

Betrag:  
     
Laufzeit:

* Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem dargestellten Zinsertrag um einen Schätzwert zu Ihrer Orientierung handelt. Der tatsächliche Zinsertrag ist abhängig von der Berechnungsmethode der Anlagebank, sowie ggf. nationalen Steuern des Anlagelandes. Die spezifischen Angaben hierzu finden sich in den Angebotsdetails des Produktes.

Weitere Angebote beim Partner WeltSparen sichern

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 1,50 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 0,15 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 1,50 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 0,15 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

Raisin invest

Altersvorsorge mit ETFs

Steuervorteile und freie Fondsauswahl

Raisin pension

6 Monate Festgeld: Was sind die Vorteile dieser kurzen Laufzeit?

Mit Festgeld verbinden Sparer häufig mittelfristige Laufzeiten, beispielsweise Festgeld für 1 Jahr, 3 Jahre oder auch für 5 Jahre. Auch längere Laufzeiten sind möglich. Dass Sparer ihr Geld auch für weniger als 1 Jahr auf einem Festgeldkonto anlegen können, ist manch einem gar nicht bewusst.

Festgeld über 6 Monate zählt trotz oder gerade wegen der kurzen Laufzeit zu den beliebtesten Anlageprodukten vieler Sparer. Denn es ist planbar, gewinnbringend und nach kurzer Laufzeit wieder verfügbar. Gerade der letzte Punkt macht einen großen Teil der Attraktivität aus, Festgeld für ein halbes Jahr anzulegen. 

Ein Festgeld für 6 Monate eignet sich insbesondere für Sparer, die in nächster Zeit eine größere Anschaffung planen und ihr Geld bis dahin gut verzinst anlegen möchten. Auf einem Festgeldkonto sind die Zinssätze höher als bei Tagesgeld oder auf dem Girokonto. Unter diesem Aspekt kann es sinnvoll sein, Festgeld für 6 Monate anzulegen, statt es z.B. unverzinst auf dem Girokonto zu “parken”. Ein halbes Jahr später steht das Geld wieder zur Verfügung und hat in dieser Zeit Zinsen erwirtschaftet.

Was macht Festgeld aus?

Wer sein Geld auf einem Festgeldkonto anlegt, vereinbart zu Beginn der Geldanlage eine feste Laufzeit und einen festen Zinssatz. Vor dem Ende der Laufzeit steht der Anlagebetrag in der Regel nicht mehr zur Verfügung. Eine Kündigung der Einlage ist nur unter bestimmten Umständen möglich und meist mit einem Zinsverlust und Gebühren verbunden. Bei kurzen Laufzeiten unter einem Jahr können Sparer Festgeldkonten in der Regel gar nicht kündigen – so auch bei Festgeld über 6 Monate.

Die feste Laufzeit und der immer gleichbleibende Zinssatz machen Festgeld zu einer planbaren und zinssicheren Geldanlage. Zum Ende der Laufzeit können Sparer selbst entscheiden, wie sie mit dem  Anlagebetrag plus Zinsen weiter verfahren möchten. 

Bei ZINSPILOT stehen bis kurz vor Ablauf des Festgeldes mehrere Optionen zur Auswahl: Verlängerung der Festgeldanlage, direkter Wechsel in ein anderes Anlageangebot oder die Auszahlung. Dabei haben Sparer die Möglichkeit, sich lediglich einen Teil Ihres Festgeldes auszahlen zu lassen. Für den Restbetrag erfolgt eine Laufzeitverlängerung für die gleiche Laufzeit zu dem dann gültigen Zinssatz. Den Status Ihrer Anlage können Sie in Ihrem Anlage-Cockpit prüfen und ggf. anpassen.

Zinserträge: Wie viele Zinsen bringt Festgeld über 6 Monate?

Festgeld mit einer Laufzeit von 6 Monaten kann attraktive Zinserträge erwirtschaften. Hierbei ist vor allem der Vergleich zu längerfristigen Festgeldanlagen zu sehen. Zwar wird Festgeld in der Regel höher verzinst, je länger es angelegt wird. Jedoch steigen die Zinsen nicht im selben Verhältnis wie die Laufzeit. Damit ist gemeint, dass ein Festgeldangebot mit doppelter Laufzeit nicht automatisch doppelte Zinsen bringt. Daher kann es sich lohnen, die Zinssätze verschiedener Laufzeiten zu vergleichen.

Bei ZINSPILOT können Sparer bis zu 0,80 % Zinsen bekommen, wenn sie ihr Festgeld für 6 Monate anlegen. Denn ZINSPILOT schaut über die Landesgrenzen hinaus und bietet Sparern Festgeldangebote aus dem europäischen Ausland. Diese sind meist höher verzinst als Festgelder von deutschen Banken. Zudem übernimmt ZINSPILOT für die Anlagebanken die Vermittlung im Endkundengeschäft, sodass Kosten für die Kontoeröffnung, den Filialbetrieb und Vermarktungsmaßnahmen entfallen. Diese eingesparten Kosten können die Banken in Form von höheren Zinsen an ZINSPILOT-Sparer weitergeben.

Wichtig: Beachten Sie dabei, dass die Zinssätze jeweils für ein ganzes Jahr angegeben sind, um den Festgeldvergleich zu vereinfachen. Teilen Sie die Zinsen durch 2, um Ihren genauen Zinsertrag zu kalkulieren.

Sicherheit & Risiken einer Festgeldanlage über 6 Monate

Festgeld birgt für Sparer kaum Risiken. Denn die Zinsen ändern sich während der Laufzeit nicht. Zudem können Sparer durch die kurze Laufzeit des Festgeldes bereits nach 6 Monaten wieder über ihre Einlage samt Zinsen verfügen. Die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung minimiert darüber hinaus das Verlustrisiko, da in Deutschland und im europäischen Ausland Einlagen bis zu 100.000 Euro je Sparer und Bank abgesichert sind. Manche Banken erweitern die Einlagensicherung über den gesetzlichen Betrag hinaus, indem sie freiwillig in weitere Einlagensicherungsfonds investieren. Dadurch bieten sie ihren Kunden ein noch höheres Maß an Sicherheit.

Sparer, die ihr Geld bei Banken anlegen, die Festgeldanlagen in einer Fremdwährung anbieten, sollten den Umrechnungskurs mit berücksichtigen. Das bezieht sich nicht nur auf den Anlagebetrag, der bei der Auszahlung geringer ausfallen könnte, wenn der Wechselkurs gefallen ist. Auch die Einlagensicherung wird durch die Währung beeinflusst. Beispiel: Norwegen sichert mit der Einlagensicherung 2 Millionen Norwegische Kronen je Sparer und Bank ab. Im April 2022 war 1 Norwegische Krone 0,11 Euro wert. Das bedeutet eine Einlagensicherung von ca. 210.100 Euro. Auch Schweden bietet die Einlagensicherung in eigener Währung im Wert von 1.050.000 Schwedischen Kronen an. Stand April 2022 sind damit Einlagen bis zu 102.000 Euro abgesichert.

 

ZINSPILOT Newsletter

Abonnieren Sie unseren ZINSPILOT Newsletter – und verpassen Sie keine Top-Zinsen!

Festgeld für 6 Monate bei ZINSPILOT anlegen

ZINSPILOT bietet Sparern einen bequemen Festgeldvergleich für Anlagen über 6 Monate, bei dem sowohl deutsche als auch ausländische Festgeldkonten eröffnet werden können. Mit der Ein-Konto-Lösung erhalten Sie Zugriff auf alle Tagesgeld- und Festgeldangebote von ZINSPILOT. Dadurch können Sie Ihre Geldanlagen bequem über einen Zugang verwalten und behalten stets den Überblick.

So legen Sie Festgeld bei ZINSPILOT an:

  1. Registrieren Sie sich kostenlos bei ZINSPILOT
  2. Füllen Sie den Antrag zur Kontoeröffnung bei unserer Servicebank, der Sutor-Bank aus Hamburg, direkt online aus
  3. Verifizieren Sie sich per Post-Ident in Ihrer Postfiliale oder via Video-Ident durch einen Videochat
  4. Es kann losgehen!

Jetzt Ihr kostenloses ZINSPILOT-Konto eröffnen!

Kostenloses Konto eröffnen
Sie sind schon ZINSPILOT-Kunde? Hier anmelden.

Fazit: Auch kurzfristige Anlagen lohnen sich

Sparer erzielen bei Festgeld mit einer kurzen Laufzeit von 6 Monaten im Vergleich zu einem Girokonto oder Tagesgeld in der Regel höhere Zinsen. Zudem ist eine kurzfristige Geldanlage für Sparer interessant, die ihr Geld für einen kurzen Zeitraum verzinst anlegen möchtenoder sich zunächst mit der Anlageform vertraut machen wollen.
 

Jetzt Festgeld anlegen


Um die besten Festgeldzinsen für eine Laufzeit von 6 Monaten zu finden, eignet sich der Festgeldvergleich über ZINSPILOT. Denn ZINSPILOT bietet Festgeldangebote aus dem europäischen Ausland mit oft höheren Zinsen als bei deutschen Banken. Dabei sind alle Angebote über die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert.

Jetzt für den ZINSPILOT-Newsletter anmelden
und keinen Top-Zins mehr verpassen!