Festgeld-Vergleich für 6 Monate

Betrag:  
     
Laufzeit:

* Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem dargestellten Zinsertrag um einen Schätzwert zu Ihrer Orientierung handelt. Der tatsächliche Zinsertrag ist abhängig von der Berechnungsmethode der Anlagebank, sowie ggf. nationalen Steuern des Anlagelandes. Die spezifischen Angaben hierzu finden sich in den Angebotsdetails des Produktes.

Festgelder für 6 Monate anlegen

Das 6-monatige Festgeld zählt trotz oder gerade wegen seiner kurzen Laufzeit zu den beliebtesten Anlageprodukten vieler Sparer. Es gilt als planbar, gewinnbringend und kurzfristig verfügbar. Dadurch eignet es sich beispielsweise für Sparer, die nach einem halben Jahr eine größere Anschaffung planen und ihr Geld bis dahin gut verzinst anlegen möchten.

Mit den Festgeldern 6 Monate auf ZINSPILOT erhalten Sie attraktive Zinsen europäischer Banken und können schon nach kurzer Zeit über ihr Geld verfügen, um sich Ihre Wünsche rechtzeitig erfüllen zu können. Die besten Angebote finden Sie einfach in unserem Festgeld-Vergleichsrechner.

Wie wird Festgeld bei ZINSPILOT angelegt

Nach erfolgreicher Registrierung auf ZINSPILOT können Sparer ganz einfach Ihr persönliches ZINSPILOT-Konto eröffnen. Dies erfolgt über die Identifikationsprüfung per Video-Ident-Verfahren durch Videochat oder die Identifizierung in einer Postfiliale. Anschließend können Sie über das ZINSPILOT-Anlagecockpit Gelder in Festgeld für 6 Monate oder in andere für Sie passende Laufzeiten anlegen.

Auch kurzfristige Anlagen lohnen sich

Zwar ist der Zinssatz bei kurzfristigen Angeboten meist etwas geringer als bei längerfristigen Anlagen, bei ZINSPILOT finden Sparer aber dennoch Festgelder von europäischen Banken, deren Zinsen weit über denen vieler Hausbanken liegen. Daher lohnt es sich, einen Blick auf unsere Anlageprodukte in unserem Festgeld-Vergleichsrechner zu werfen. 

Ist Festgeld eine sichere Geldanlage?

Innerhalb Europas gilt die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung. Sie sichert unter anderem Festgeldanlagen inklusive aufgelaufener Zinsen bis zu 100.000 Euro pro Kunde und Finanzinstitut ab. Zusätzlich zur gesetzlichen Einlagensicherung greifen bei einigen Kreditinstituten weitere Absicherungen. Beispielsweise die freiwillige Einlagensicherung, die in der Regel die Höhe des gesetzlichen Schutzes übersteigt.

So sichern Sie sich höhere Festgeldzinsen

Auf ZINSPILOT finden Anleger noch Banken, bei denen sie attraktive Zinsen auf ihre Spareinlagen bekommen. Über die einmalige und kostenlose Kontoeröffnung erhalten Sie Zugriff auf Festgelder verschiedener europäischer Kreditinstitute.

Jetzt Ihr kostenloses ZINSPILOT-Konto eröffnen!


Kostenloses Konto eröffnen
Sie sind schon ZINSPILOT-Kunde? Hier anmelden.

ZINSPILOT Newsletter


Abonnieren Sie unseren ZINSPILOT Newsletter – und verpassen Sie keine Top-Zinsen!

Jetzt für den ZINSPILOT-Newsletter anmelden
und keinen Top-Zins mehr verpassen!