29.08.2023

✔ Definition: Bei einem Notgroschen wird Geld angespart, das im Notfall verwendet werden kann.

✔  Verfügbarkeit: Um einen Notgroschen anzulegen, eignen sich flexible Geldanlagen, damit Sparer im Notfall schnell auf die Rücklagen zugreifen können.

✔  Anlagemöglichkeiten: Bei einem Tagesgeldkonto wird Geld ohne Laufzeit angelegt, sodass ein dort geparkter Notgroschen im Ernstfall täglich verfügbar ist.

Was ist ein Notgroschen?

Ein Notgroschen ist ein Geldbetrag, der für finanzielle Notfälle oder unvorhergesehene Ausgaben zur Seite gelegt wird. Er dient als Reserve, um unerwartete Kosten zu decken, ohne dass Anleger auf Kredite zurückgreifen oder andere finanzielle Mittel aufbrauchen müssen. Dementsprechend gilt der Notgroschen auch als Sicherheitsnetz und bietet finanzielle Stabilität in Krisensituationen.

Wie viel Geld sollte man als Notgroschen ansparen?

Je nach Lebensstil, Einkommen und finanziellen Verpflichtungen kann die richtige Höhe des Notgroschens unterschiedlich ausfallen. Grundsätzlich empfiehlt die Verbraucherzentrale einen Notgroschen von drei bis sechs monatlichen Nettogehältern anzusparen. Alternativ kann eine monatliche Sparrate in Höhe von etwa 5,00 % des Monatsgehalts für den Notgroschen zurückgelegt werden. 

Wie hoch ein Notgroschen gewählt wird, kommt auf den Umfang der individuell gewünschten Absicherung an. So können zum Beispiel folgende Situationen unerwartet auftreten, die zu einem finanziellen Notfall führen können. Anhand dieser möglichen Kosten kann ermittelt werden, wie viel Geld als Notgroschen angespart werden kann:

  • Autoreparatur
  • Reparaturen im oder am Haus oder der Wohnung

Ungeplante Anschaffungen, wie eine neue Waschmaschine

Wie spart man einen Notgroschen an

Es kann sinnvoll sein, möglichst früh Rücklagen für den Notgroschen aufzubauen. Dabei kann es sich lohnen, zum Aufbau eines Notgroschens eine persönliche Sparrate festzulegen. Je nach Nettogehalt und Höhe der monatlich festen Ausgaben, kann eine Sparrate von beispielsweise 50 € sinnvoll sein, um einen Notgroschen anzulegen. Wichtig ist das konsequente Ansparen für den Notgroschen, bis das Sparziel erreicht ist. Es kann daher ratsam sein, automatische Überweisungen einzurichten, um die Sparbeträge diszipliniert zu sparen.

Wo sollte ein Notgroschen geparkt werden?

Es gibt verschiedene Optionen, einen Notgroschen anzusparen. Insbesondere die Anlage als Tagesgeld kann sich dazu eignen, um einen Notgroschen aufzubauen. Dabei wird das Geld ohne Laufzeit zu einem variablen Zinssatz auf einem Tagesgeldkonto angelegt. So können Sparer bei Bedarf täglich auf den Betrag zugreifen. ZINSPILOT bietet Sparern die Möglichkeit, Tagesgeldkonten im europäischen Ausland zu eröffnen und so von einer attraktiven Verzinsung von bis zu 3,60 % für ihren Notgroschen zu profitieren.
 

Jetzt in Tagesgeld anlegen

Eine weitere Möglichkeit bietet ein kurzfristiges Festgeld. Anders als bei einem Tagesgeldkonto ist das Geld jedoch erst am Ende der Laufzeit verfügbar. Ein Festgeld für 6 Monate eignet sich daher beispielsweise für Sparer, die nach dieser Zeit eine größere Anschaffung, wie zum Beispiel eine Waschmaschine, planen. Eine weitere Option kann ein 3-monatiges Festgeld sein, wenn beispielsweise die Arbeiten am Haus noch etwas warten können.

Jetzt in Festgeld anlegen

Wie lange sollte man einen Notgroschen aufrechterhalten?

Idealerweise sollte der Notgroschen so lange wie möglich beibehalten werden, um eine langfristige finanzielle Sicherheit zu gewährleisten. Es kann allerdings von Vorteil sein, den Notgroschen regelmäßig zu prüfen und gegebenenfalls anzupassen, wenn sich die Lebensumstände ändern.

Angebote beim Partner WeltSparen sichern

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 3,60 % Zinsen

Zinspilot Logo

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 3,80 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Investments mit ETFs

Individuelle Portfolios entwickelt von Experten

raisin invest

Geldmarkt-Portfolio

3,8 % p. a. laufende Verzinsung (03.04.2024)

raisin invest

Was sind die Vorteile eines Notgroschens?

Die Vorteile eines Notgroschens sind vielfältig. Eine gut gepflegter Notreserve kann eine gewisse finanzielle Ruhe und Flexibilität schaffen, die einem in schwierigen Zeiten Stabilität bietet und einem ermöglicht, langfristige finanzielle Ziele effektiver zu verfolgen:

  • Finanzielle Sicherheit: Ein Notgroschen bietet eine finanzielle Absicherung in Notfällen und unvorhergesehenen Situationen. Wenn unerwartete Kosten entstehen, wie beispielsweise eine dringende Reparatur am Haus oder Auto, medizinische Ausgaben oder sogar Arbeitslosigkeit, kann der Notgroschen diese Kosten decken.
  • Vermeidung von Schulden: Mit einer ausreichenden Reserve besteht kein Bedarf, auf Kredite oder Kreditkarten zurückzugreifen, um finanzielle Engpässe zu überbrücken. 
  • Stressreduzierung: Finanzielle Sorgen und Unsicherheiten können erheblichen Stress verursachen. Ein Notgroschen bietet die Gewissheit, für unvorhergesehene Ausgaben gewappnet zu sein. Zudem ermöglicht er einem, gelassener mit finanziellen Herausforderungen umzugehen. 
  • Flexibilität: Die finanzielle Notreserve gibt einem die Freiheit, auf unvorhergesehene Ereignisse angemessen zu reagieren, ohne dass finanzielle Opfer bei anderen wichtigen Ausgaben notwendig sind. 

Planungssicherheit: Ein ausreichender Notgroschen ermöglicht es einem, langfristige finanzielle Ziele besser zu planen und zu erreichen, da man nicht ständig von kurzfristigen Notfällen oder Engpässen unterbrochen wird.

Wie kann man ein Tagesgeldkonto für den Notgroschen eröffnen?

Die Eröffnung eines Tagesgeldkontos ist bei ZINSPILOT einfach möglich:

  1. Kostenloses ZINSPILOT-Konto eröffnen
  2. Legitimation per VideoIdent oder PostIdent 
  3. Im Tagesgeldvergleich das passende Angebot auswählen und gewünschten Anlagebetrag mit der Option für einen Tagesgeld-Sparplan einrichten

Bei ZINSPILOT werden keine Gebühren für die Eröffnung, Führung oder Schließung eines Kontos erhoben.
 

Jetzt Geld anlegen

Geld anlegen bei WeltSparen

Sie möchten von den Angeboten unseres Partners profitieren und Ihr Geld über WeltSparen in Tagesgeld, Festgeld, ETFs oder andere Produkte anlegen? Dann registrieren Sie sich direkt bei WeltSparen!

Jetzt investieren

Jetzt für den ZINSPILOT-Newsletter anmelden
und keinen Top-Zins mehr verpassen!