Festgeld 6 Monate der Rietumu Bank

 Festgeld 6 Monate

0,60 %

Jetzt anlegen
Zinssatz nominal 0,60 % p.a.
Mindestanlage100 EUR
ProduktartFestgeld (Termineinlage mit fester Laufzeit)
Laufzeit6 Monate
Anbieter/Bank
JSC "Rietumu Banka"
Einlagensicherung100 % - Einlagensicherung Lettland
Länderrating
A- (Fitch; Stand: 27.04.2018) -  Lettland ist mit dem ZINSPILOT-Ratingindex: 2 eingestuft
Anlagestarttermine1. und 15. eines Monats oder der jeweils nächste Bankarbeitstag:
Dec 14 2017 23:59 to Dec 27 2017 23:59 Nächster Anlagestart ist am 28.12.2017
Dec 27 2017 23:59 to Jan 01 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.01.2018
Jan 01 2018 23:59 to Jan 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.01.2018
Jan 14 2018 23:59 to Jan 31 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.02.2018
Jan 31 2018 23:59 to Feb 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.02.2018
Feb 14 2018 23:59 to Feb 28 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.03.2018
Feb 28 2018 23:59 to Mar 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.03.2018
Mar 14 2018 23:59 to Apr 01 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 03.04.2018
Apr 01 2018 23:59 to Apr 15 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 16.04.2018
Apr 15 2018 23:59 to May 01 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.05.2018
May 01 2018 23:59 to May 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.05.2018
May 14 2018 23:59 to May 31 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.06.2018
May 31 2018 23:59 to June 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.06.2018
June 14 2018 23:59 to July 01 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.07.2018
July 01 2018 23:59 to July 15 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 16.07.2018
July 15 2018 23:59 to July 31 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.08.2018
July 31 2018 23:59 to Aug 15 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 16.08.2017
Aug 15 2018 23:59 to Sep 02 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 03.09.2018
Sep 02 2018 23:59 to Sep 16 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 17.09.2018
Sep 16 2018 23:59 to Sep 30 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.10.2018
Sep 30 2018 23:59 to Oct 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.10.2018
Oct 14 2018 23:59 to Oct 31 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.11.2018
Oct 31 2018 23:59 to Nov 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.11.2018
Nov 14 2018 23:59 to Nov 30 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.12.2018
Nov 30 2018 23:59 to Dec 14 2018 23:59 Nächster Anlagestart ist am 14.12.2018
EinzahlungsstichtagDrei Bankarbeitstage vor dem Anlagestarttermin
ZinsbuchungZinszahlungen werden zum Ende der Festzinsdauer bzw. bei Produkten mit Laufzeiten über 12 Monate jeweils 12 Monate nach Anlagestart dem Konto gutgeschrieben, welches im Rahmen der Nutzungs- und Treuhandvereinbarung vom Anleger mit der ZINSPILOT-Partnerbank festgelegt wurde.
AnlagewährungEUR
Maximalanlage100.000 EUR
ProlongationIhr Festgeld wird automatisch prolongiert. Ein Auszahlungs- oder Anlagewechselauftrag oder eine Änderung  der Laufzeitverlängerungseinstellung (Prolongation)  kann bis 08:00 Uhr drei Bankarbeitstage vor Ablauf der Laufzeit des Festgeldes erfolgen. Bei Prolongation wird der Anlagebetrag automatisch für dieselbe Laufzeit zu dem dann gültigen Zinssatz wieder angelegt.
Besteuerung

In der Bundesrepublik Deutschland unterliegen Zinserträge einer in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen natürlichen Person der Kapitalertragsteuer (Abgeltungsteuer), dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer. Die Besteuerung richtet sich nach den persönlichen Verhältnissen des Anlegers und kann zudem künftigen Änderungen in der steuerlichen Behandlung unterliegen.

Besteuerung in Lettland bis 31.12.2017
In Lettland wird auf Zinserträge eine Quellensteuer in Höhe von 10 % erhoben.

Besteuerung in Deutschland für Anlagen mit Fälligkeit bis 31.12.2017
Die ZINSPILOT-Partnerbank führt für den Anleger keine weiteren Steuern ab. Die Zinsen sind durch den Anleger im Rahmen seiner persönlichen Steuererklärung zu deklarieren. Die lettische Quellensteuer ist hierbei anrechenbar, eine Erstattung der lettischen Quellensteuer ist in Deutschland nicht möglich.

Besteuerung in Lettland ab dem 01.01.2018
In Lettland wird auf Zinserträge eine Quellensteuer in Höhe von 20 % erhoben und durch die Anlagebank zum Zeitpunkt der Zinszahlung abgeführt. Legt der Anleger dem ZINSPILOT-Anlegerservice bis spätestens 10 Bankarbeitstage vor dem Zinszahlungstermin eine vom Wohnsitzfinanzamt des Anlegers bestätigte, steuerliche Ansässigkeitsbescheinigung im Original vor, reduziert sich die in Lettland erhobene nationale Quellensteuer auf 10%. 

Das Formular zur Ansässigkeitsbescheinigung ist ab dem Bestätigungsdatum des Wohnsitzfinanzamtes des Anlegers für 12 Monate gültig. Für nach diesem Zeitraum fällige Zinszahlungen sowie in den Fällen, in denen sich der steuerliche Wohnsitz des Begünstigten ändert, ist eine entsprechend aktualisierte Ansässigkeitsbescheinigung beim ZINSPILOT-Anlegerservice einzureichen. Das Formular zur Ansässigkeitsbescheinigung stellt ZINSPILOT rechtzeitig zur Verfügung. Dieses Formular ist durch den Anleger auszufüllen, zu unterschreiben, seinem Wohnsitzfinanzamt in zweifacher Ausfertigung vorzulegen und durch sein Wohnsitzfinanzamt bestätigen zu lassen. Anschließend ist bis spätestens 10 Bankarbeitstage vor dem Fälligkeitsdatum eine Ausfertigung im Original per Post an den ZINSPILOT-Anlegerservice zu senden.

Besteuerung in Deutschland für Anlagen mit Fälligkeit ab dem 01.01.2018
Die JSC "Rietumu Banka" führt weder die Kapitalertragsteuer noch den Solidaritätszuschlag ab. Zinserträge werden von der JSC "Rietumu Banka" an die ZINSPILOT-Partnerbank ausgezahlt. Die ZINSPILOT-Partnerbank ist zum Einbehalt von Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer verpflichtet. Die von der  JSC "Rietumu Banka" einbehaltene lettische Quellensteuer ist in Höhe von 10% anrechenbar, eine darüberhinausgehende Erstattung der lettischen Quellensteuer ist in Deutschland nicht möglich.

Weitere Informationen:
Weitere Informationen zur Besteuerung und zum Einreichen von Freistellungsaufträgen oder NV-Bescheinigungen entnehmen Sie bitte dem Steuerinformationsbereich. Zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen empfehlen wir die Hinzuziehung eines Steuerberaters oder einer anderen gemäß § 2 StBerG befähigten Person.

AnlagevoraussetzungDas einmalige Einreichen einer gültigen Ausweiskopie sowie der deutschen Steueridentifikationsnummer des Anlegers über den ZINSPILOT-Anlegerservice bei der JSC „Rietumu Banka“ ist für Anlagen bei der JSC „Rietumu Banka“ zwingend erforderlich. Bei Aufforderung durch ZINSPILOT ist eine entsprechende Ausweiskopie sowie eine Zustimmung zur Weitergabe und/oder die deutsche Steueridentifikationsnummer durch den Anleger einzureichen.

Weitere Antworten zum Festgeld der Rietumu Bank

Einzahlungen für Anlagen bei der JSC "Rietumu Banka" müssen spätestens drei Bankarbeitstage vor dem gewünschten Anlagestarttermin eingegangen sein (Buchungseingang auf dem ZINSPILOT-Einzahlungskonto).

Als ZINSPILOT-Kunde überweisen Sie Ihren gewünschten Anlagebetrag von Ihrem persönlichen Hausbankkonto auf Ihr bei der Hamburger Sutor Bank geführtes Einzahlungskonto. Die Hamburger Sutor Bank legt das Geld für Sie als Treuhänder bei der von Ihnen ausgewählten Anlagebank an. Über Ihr persönliches Konto bei der Sutor Bank können Sie alle ZINSPILOT Anlageangebote ohne weitere Kontoeröffnung nutzen.

Für Anlagen bei der JSC ""Rietumu Banka"" ist das einmalige Einreichen einer gültigen Ausweiskopie (Reisepass oder Personalausweis) des Anlegers über den ZINSPILOT-Anlegerservice bei der JSC „Rietumu Banka“ zwingend erforderlich. (Link zu Ausweiskopie einfügen https://www.zinspilot.de/de/ausweiskopie) Nicht für die Identitätsfeststellung benötigte Informationen (z.B. Größe, Augenfarbe und Zugangsnummern) können auf der Kopie unkenntlich gemacht werden.Bitte beachten Sie, dass darüber hinaus die Hinterlegung Ihrer Steueridentifikationsnummer (TIN) in Ihrem Profil auf www.zinspilot.de eine zwingende Voraussetzung für die Ausführung der Anlage ist.

Einlagen bei der JSC "Rietumu Banka" unterliegen als Spareinlage der EU-weit harmonisierten gesetzlichen Einlagensicherung in Höhe von bis zu 100.000 EUR. Einlagen bei der JSC "Rietumu Banka" sind in Höhe von 100.000 EUR durch die Finanz- und Kapitalmarktkommission Lettland (Financial and Capital Market Commission) geschützt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsbogen für Einleger.

Um Sie bei Ihrer Anlageentscheidung zu unterstützen, kommunizieren wir auf allen Angebotsseiten der verschiedenen Banken neben den Informationen zur gesetzlichen und eventuell vorhandenen freiwilligen Einlagensicherung auch zusätzlich die Länderratings des jeweiligen Bankenstandortes.

Ein Länderrating ist ein Indikator dafür, wie die Solidität eines Staates zu beurteilen ist. Verbraucherschützer empfehlen, bei der Anlageentscheidung neben der gesetzlichen Einlagensicherung auch das Herkunftsland der Bank und dessen Bonitätsnoten bei führenden Ratingagenturen wie Fitch, Moody´s und S&P zu berücksichtigen.

Die Stabilität eines Einlagensicherungssystem hängt letztendlich auch von der Bereitschaft und den Möglichkeiten eines Staates ab, im Fall größerer Bankinsolvenzen unterstützend einzugreifen. Um einen schnellen Überblick zu ermöglichen, bieten wir ergänzend zu der Veröffentlichung des Länderratings auch eine Orientierungshilfe an, um die Vielfalt der verschiedenen Einstufungen einfacher für sich als Anleger bewerten zu können. Eine Einstufung in den Ratingindex 1 oder 2 zeigt auf, dass das Länderrating mindestens „Investment Grade“ ist. Banken aus EU-Ländern mit einem Ratingindex von 4 werden bei ZINSPILOT nicht gelistet. Weitere Informationen zu den Ratingindex-Kategorien finden Sie hier.

Jetzt attraktive Top-Zinsen bei der Rietumu Bank sichern!