DLL

  • Mindestanlage: 25.000 €
  • Maximalanlage: 99.000 €
  • EU-Einlagensicherung bis 100.000 €
  • Land: Niederlande
Top Angebote der DLL
3,25 % 12 Monate Jetzt anlegen

DLL ist ein global tätiger Finanzierungs- und Leasingpartner, der 1969 gegründet wurde. Das Unternehmen mit Sitz im niederländischen Eindhoven ist ein Anbieter von asset-basierten Finanzlösungen in den Bereichen Landwirtschaft, Lebensmittel, Gesundheit, Bauwesen, Transport, Industrie, Büroausstattung und Technologie. Dabei arbeitet DLL mit Herstellern, Händlern und Lieferanten von Maschinen in mehr als 30 Ländern zusammen, um deren Vertriebskanäle zu unterstützen und zum Wachstum ihrer Unternehmen beizutragen.

DLL verbindet Kundenorientierung mit einem tiefgehenden Branchen-Know-how, um nachhaltige Lösungen für den gesamten Lebenszyklus der Wirtschaftsgüter, einschließlich Einzelhandelsfinanzierungen, Händlereinkaufsfinanzierungen und Finanzierung von gebrauchten Maschinen zu entwickeln. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Rabobank Group.

Die Ratingagentur bewertet die Niederlande mit dem Länderrating AAA (Fitch; Stand: 03.2023).

So funktioniert WeltSparen

Bei WeltSparen registrieren

Anlageprodukte auswählen

Geld überweisen

Mit einer einmaligen Registrierung bei unserem Partner WeltSparen erhalten Sie Zugriff auf weitere marktführende Tagesgeld- und Festgeldangebote vieler europäischer Banken sowie zu kostengünstigen ETF-Portfolios. Über Ihren WeltSparen-Zugang können Sie bequem das gewünschte Spar- und Investmentprodukt auswählen und online verwalten.

Einlagensicherung

Einlagen bei der DLL unterliegen uneingeschränkt den EU-Richtlinien. Hierbei greift die gesetzliche Einlagensicherung bis zu einem Gegenwert von 100.000 € pro Kunde und Bank. 

Länderinformationen Niederlande

Die Niederlande sind eine parlamentarisch-konstitutionelle Monarchie mit einem Ministerpräsidenten als Regierungschef und mit einem König als Staatsoberhaupt. Für die Europäische Union (EU) spielt die Niederlande eine besondere Rolle. Denn die offizielle Gründung der EU wurde 1992 mit dem Maastrichter Vertrag auf niederländischem Boden vollzogen. Das Land ist demnach eines der Gründungsmitglieder der EU. 

Steuerinformationen

Die Anlagebank führt weder die Kapitalertragsteuer noch den Solidaritätszuschlag automatisch ab. Aus diesem Grund sind alle Zinserträge in der Steuererklärung aufzuführen. In den Niederlanden fällt keine Quellensteuer an.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Besteuerung von Zinseinkünften aus den Niederlanden.

Alle Angebote auf einen Blick

Aktuelle Angebotsübersicht