Festgeld 24 Monate der APS Bank

0,70 %
24 Monate
APS Bank

Produktinformationsblatt

Anlagetyp
Treuhandanlage
Anbieter / Anlagebank
APS Bank plc
Produkt
Festgeld - Termineinlage mit fester Laufzeit von 24 Monaten
Anlagewährung
EUR
Mindestanlage
1 EUR
Maximalanlage
100.000 EUR
Anlagestart
1. und 15. eines Monats oder der jeweils nächste Geschäftstag.
Feb 16 2020 23:59 to Mar 01 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.03.2020.
Mar 01 2020 23:59 to Mar 15 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 16.03.2020.
Mar 15 2020 23:59 to Mar 31 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.04.2020.
Mar 31 2020 23:59 to Apr 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.04.2020.
Apr 14 2020 23:59 to May 03 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 04.05.2020.
May 03 2020 23:59 to May 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.05.2020.
May 14 2020 23:59 to June 01 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.06.2020.
June 01 2020 23:59 to June 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.06.2020.
June 14 2020 23:59 to June 30 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.07.2020.
June 30 2020 23:59 to July 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.07.2020.
July 14 2020 23:59 to Aug 02 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 03.08.2020.
Aug 02 2020 23:59 to Aug 16 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 17.08.2020.
Aug 16 2020 23:59 to Aug 31 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.09.2020.
Aug 31 2020 23:59 to Sep 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.09.2020.
Sep 14 2020 23:59 to Sep 30 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.10.2020.
Sep 30 2020 23:59 to Oct 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.10.2020.
Oct 14 2020 23:59 to Nov 01 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.11.2020.
Nov 01 2020 23:59 to Nov 15 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 16.11.2020.
Nov 15 2020 23:59 to Nov 30 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.12.2020.
Nov 30 2020 23:59 to Dec 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.12.2020.
Dec 14 2020 23:59 to Jan 03 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 04.01.2021.
Jan 03 2021 23:59 to Jan 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.01.2021.
Jan 14 2021 23:59 to Jan 31 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.02.2021.
Jan 31 2021 23:59 to Feb 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.02.2021.
Feb 14 2021 23:59 to Feb 28 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.03.2021.
Feb 28 2021 23:59 to Mar 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.03.2021.
Mar 14 2021 23:59 to Mar 31 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.04.2021.
Mar 31 2021 23:59 to Apr 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.04.2021.
Einzahlungsstichtag
Zwei Geschäftstage vor dem gewählten Anlagestarttermin
Risiken

Kein Risiko - Das Produkt unterliegt als Spareinlage der EU-weit harmonisierten gesetzlichen Einlagensicherung. Diese sichert Spareinlagen inklusive aufgelaufener Zinsen privater Sparer bis zur Obergrenze von 100.000 Euro pro Kunde und Bank.

Länderrating

A+ (Fitch; Stand: 10.01.2020) - Malta ist mit dem ZINSPILOT-Ratingindex: 1 eingestuft

Zinssatz nominal
0,70 % p.a.
Zinszahlungstermin(e)
Am Ende der Laufzeit bzw. bei Produkten mit Laufzeiten länger als 12 Monate jeweils 12 Monate nach Anlagestart
Laufzeitverlängerung, Auszahlung oder Anlagewechsel

Ohne Änderung der Laufzeitverlängerungseinstellung erfolgt am Laufzeitende eine Laufzeitverlängerung für die gleiche Laufzeit zu dem dann gültigen Zinssatz. Ein Auszahlungs- oder Anlagewechselauftrag oder eine Änderung der Laufzeitverlängerungseinstellung ist bis 10 Uhr des letzten Geschäftstages vor Laufzeitende möglich. 

Besteuerung

Die Anlagebank führt weder die Kapitalertragsteuer noch den Solidaritätszuschlag ab. Zinserträge werden von der Anlagebank brutto an die Partnerbank ausgezahlt. Die Partnerbank ist zum Einbehalt von Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer verpflichtet.

Weitere Informationen zur Besteuerung und zum Einreichen von Freistellungsaufträgen oder NV-Bescheinigungen entnehmen Sie bitte dem Steuerinformationsbereich. Zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen empfehlen wir die Hinzuziehung eines Steuerberaters oder einer anderen gemäß § 2 StBerG befähigten Person.

Sonstige Anlagebedingungen

Das einmalige Einreichen von gültigen Ausweisdaten (Ausweistyp, Ausweisnummer, Ausstellungs- und Gültigkeitsdatum, ausstellende Behörde) und der deutschen Steueridentifikationsnummer des Anlegers über den Anlegerservice ist für Anlagen bei der Anlagebank zwingend erforderlich. Bei Aufforderung seitens des Anlegerservice sind durch den Anleger entsprechende Informationen einzureichen.

Die APS Bank wurde im Jahr 1910 gegründet, die Anteilsmehrheit an der Bank befindet sich im Besitz der Erzdiözese Malta. Im Jahr 1970 wurde die maltesische Bank in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung eingegliedert und erhielt 1990 die Geschäftsbanklizenz. Die APS Bank hat ihren Hauptsitz in Birkirkara (Malta) und betreibt elf Niederlassungen auf Malta und Gozo.

In Malta bietet die APS Bank eine vollständige Palette persönlicher Bankdienstleistungen wie Sparkonten, Wohnungsbaudarlehen und Privatkredite an. Hinzu kommen umfassende Bankdienstleistungen für Firmenkunden sowie Dienstleistungen im Rahmen der Vermögensverwaltung.

Die APS Bank steht seit jeher für eine ethische Banktradition und setzt sich für Partnerschaften ein, die gerecht, nachhaltig und von gegenseitigem Nutzen geprägt sind. Darüber hinaus fördert die Bank diverse karitative und gemeinnützige Projekte in Malta. Seit November 2006 ist die APS Bank zudem Mitglied in der gemeinnützigen Federation of Ethical and Alternative Banks (FEBEA), die sich für eine ethische und solidarische Finanzwirtschaft einsetzt.

Malta ist Mitglied der Europäischen Union. Daher sind Einlagen bei der APS Bank plc im Rahmen der EU-weit harmonisierten Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro gesetzlich geschützt. Als maltesische Bank unterliegt die APS Bank plc ohne Einschränkung den maltesischen Vorschriften in Bezug auf Einlagensicherung und Anlegerentschädigung. Die Ratingagentur Fitch bewertet Malta – den Standort der APS Bank – mit dem Länderrating A+ (Fitch; Stand: 10.01.2020).

Details zur Einlagensicherung entnehmen Sie bitte dem Informationsbogen für Einleger.

Weitere Antworten zum Festgeld der APS Bank

Für die Nutzung von ZINSPILOT ist Ihre einmalige Registrierung mit Name und E-Mail Adresse bei ZINSPILOT erforderlich. Zur Abwicklung der Anlagen benötigen Sie des Weiteren ein Konto bei einer der ZINSPILOT-Partnerbanken. Sollten Sie noch bei keiner unserer ZINSPILOT-Partnerbanken Kunde sein, eröffnen Sie nach der ZINSPILOT-Registrierung einfach einmalig ein Konto. Sobald Sie über Ihr kostenfreies ZINSPILOT-Konto verfügen, können Sie unseren Service nutzen und direkt per Überweisung Geld bei vielen Banken anlegen. Weitere Kontoeröffnungen und Legitimationsverfahren per Video-Ident oder Postfilialident sind nicht notwendig.

Loggen Sie sich einfach auf www.zinspilot.de ein, wählen Sie ein Anlageangebot aus und Sie erhalten im folgenden Dialog die Überweisungsdetails. Überweisen Sie den Anlagebetrag direkt von einem Konto, welches auf Ihren Namen läuft (z.B. Ihrem Girokonto bei Ihrer Hausbank) auf Ihr in den Überweisungsdetails genanntes Konto  bei der ZINSPILOT-Partnerbank. 
Sie benötigen keine weiteren PIN oder TAN. Ihre Überweisung auf das Einzahlungskonto bei der Partnerbank genügt. 
Denken Sie daran, als Verwendungszweck unbedingt den Angebotscode anzugeben. Dadurch erkennt Die ZINSPILOT-Partnerbank, welches Anlageangebot Sie nutzen möchten.

Einzahlungen für Anlagen bei der APS Bank müssen spätestens zwei Geschäftstage vor dem gewünschten Anlagestarttermin eingegangen sein (Buchungseingang auf dem ZINSPILOT-Einzahlungskonto).

Über ZINSPILOT können nach einmaliger Eröffnung eines ZINPILOT-Kontos Anlagen in Tages- und Festgeld sofort ohne Umwege ausgeführt werden. Sie überweisen einfach von Ihrem Girokonto den Anlagebetrag auf das Einzahlungskonto bei der ZINSPILOT-Partnerbank. Die Einzahlungsdetails werden Ihnen direkt nach Auswahl eines Angebots auf ZINSPILOT angezeigt. Anlagen, Zinszahlungen und Auszahlungen erfolgen immer zum 1. oder zum 15. eines Monats (oder zum jeweils folgenden ersten Geschäftstag, wenn der 1. oder 15. nicht auf einen Geschäftstag fallen). Bitte zahlen Sie rechtzeitig mindestens zwei Geschäftstage vor dem jeweiligen Anlagestarttermin ein (Buchungseingang). Sollten Sie die Einzahlungsfrist verpassen, sorgt ZINSPILOT dafür, dass Ihre Anlage automatisch sofort zum nächstmöglichen Anlagestarttermin ausgeführt wird. Sie müssen sich um nichts kümmern. Den Status Ihrer Anlage können Sie jederzeit in Ihrem Anlage-Cockpit unter „Meine Anlagen“ abrufen.

Wenn Sie das ZINSPILOT-Konto erfolgreich eröffnet haben, klicken Sie im Bereich "Anlageangebote" bei Ihrer gewünschten Anlage einfach auf "Jetzt anlegen". Mit nur einem Klick erhalten Sie alle notwendigen Überweisungsdetails. Und mit nur einer Überweisung von Ihrem Girokonto führen Sie Ihre Wunschanlage aus. Wichtig ist, dass das Konto, von dem aus Sie die Überweisung tätigen, auf Ihren Namen lautet und dass Sie den Angebotscode im Verwendungszweck angeben. Der Angebotscode im Verwendungszweck ist der Anlageauftrag für Ihre Wunschanlage. Ihre ZINSPILOT-Partnerbank führt dann Ihren Anlagewunsch treuhänderisch bei der Anlagebank aus.

Jetzt attraktive Top-Zinsen bei der APS Bank sichern!

Jetzt anlegen

Jetzt für den ZINSPILOT-Newsletter anmelden
und keinen Top-Zins mehr verpassen!