JSC "Rietumu Banka" - Festgeldangebot über 60 Monate Laufzeit


  • Einlagensicherung Lettland Festgeld 60 Monate
    • Anlagestart zweimal monatlich
      02.10.2017 / 16.10.2017
    1,60%

JSC "Rietumu Banka" - Details zum Festgeldangebot über 60 Monate Laufzeit

Zinssatz nominal 1,60% p.a.
Mindestanlage 100 EUR
Produktart Festgeld (Termineinlage mit fester Laufzeit)
Laufzeit 60 Monate
Anbieter / Bank JSC "Rietumu Banka"
Einlagensicherung 100% - Einlagensicherung Lettland
Länderrating A- (Fitch; Stand: 04.11.2016) - Lettland ist mit dem ZINSPILOT-Ratingindex: 2 eingestuft
Anlagestarttermine 1. und 15. eines Monats oder der jeweils nächste Bankarbeitstag
Nächster Anlagestart ist am 02.10.2017
Einzahlungsstichtag Drei Bankarbeitstage vor dem gewählten Anlagestarttermin
Zinsbuchung Zinsbuchung erfolgt zum Laufzeitende
Anlagewährung EUR
Maximalanlage 100.000 EUR (exklusive Zinserträge)
Prolongation Ihr Festgeld wird automatisch prolongiert. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bis drei Bankarbeitstage (8 Uhr) vor Ablauf der Anlage die Wiederanlage im Anlage-Cockpit deaktivieren.
Besteuerung Die JSC „Rietumu Banka“ führt eine nationale Quellensteuer i.H.v derzeit 10% ab. Grundsätzlich kann die einbehaltene Quellensteuer im Rahmen der Einkommenssteuererklärung in Deutschland angerechnet werden. Weitere Informationen zur Besteuerung entnehmen Sie bitte dem Steuerinformationsbereich. In der Bundesrepublik Deutschland unterliegen Zinserträge eines in Deutschland unbeschränkt steuerpfl ichtigen Anlegers der Kapitalertragsteuer (Abgeltungssteuer), dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer. Die Besteuerung richtet sich nach den persönlichen Verhältnissen des Anlegers und kann zudem künftigen Änderungen in der steuerlichen Behandlung unterliegen. Die ordnungsgemäße Versteuerung der Zinserträge in Deutschland obliegt dem Anleger. Zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen sollte ein Steuerberater hinzugezogen werden.
Anlagevoraussetzung Für die Anlage ist das einmalige Einreichen einer gültigen Ausweiskopie sowie der deutschen Steueridentifikationsnummer des Anlegers über den ZINSPILOT-Anlegerservice zwingend erforderlich. Bei Aufforderung durch ZINSPILOT ist eine entsprechende Ausweiskopie bzw. Steueridentifikationsnummer durch den Anleger einzureichen. Die JSC „Rietumu Banka“ behält sich grundsätzlich vor, Anlagen, z.B. von politisch exponierten Personen (§ 6 Abs. 2 Nr.1 GWG), von Anlegern deren Staatsangehörigkeit und steuerliche Ansässigkeit voneinander abweichen oder von Anlegern, die US-Bürger im Sinne der Steuergesetze der USA sind (FATCA), abzulehnen.