Was tun, wenn Festgeld fällig wird oder Tagesgeld ausgezahlt werden soll?

Zum Jahresbeginn steht für viele Menschen die Finanzplanung ganz oben auf der Agenda, dabei werden einige Sparer vor neue Anlageentscheidungen gestellt. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche Optionen Sie nach Fälligkeit Ihrer Festgeldlaufzeit haben und welche Möglichkeiten Sie bei unserem Flexgeld24 und Tagesgeld nutzen können.

Optionen bei Fälligkeit einer Festgeldanlage

Bereits zu Beginn einer Festgeldanlage wissen Sparer genau, wann die Laufzeit endet und mit welcher Rendite sie rechnen können. Daher bleibt meist viel Zeit, um sich zu entscheiden, was danach geschehen soll. Auf ZINSPILOT können Sparer bis kurz vor Ablauf des Festgeldes zwischen drei Optionen wählen und diese in ihrem persönlichen Anlage-Cockpit verwalten.

Verlängerung der Festgeldanlage

Die bei ZINSPILOT mit dem geringsten Aufwand verbundene Option ist die Verlängerung der Festgeldanlage, auch Prolongation genannt. Das bedeutet, dass fällige Festgelder für die ursprünglich vereinbarte Laufzeit zu dem dann gültigen Zinssatz verlängert werden. Im Anlage-Cockpit können Sparer die ausgewählte Prolongationseinstellung anpassen. Die genauen Fristen finden sie im jeweiligen Produktinformationsblatt unter dem Punkt „Laufzeitverlängerung, Auszahlung oder Anlagewechsel“.

Direkter Wechsel in ein anderes Anlageangebot

Bei einem Anlagewechsel wird ein bereits angelegter Betrag nach Fälligkeit der Festgeldanlage teilweise oder komplett auf ein anderes Anlageangebot umgebucht. Je nach Verfügbarkeit, besteht die Möglichkeit bei derselben Bank in ein anderes Produkt oder in das Produkt einer anderen Bank zu wechseln.

Im Anlage-Cockpit können Kunden in nur wenigen Schritten eine der angebotenen Wechseloptionen auswählen und den gewünschten Betrag angeben. Dieser wird bis zur Durchführung des Wechsels in der Ursprungsanlage und im Anschluss in der neuen Anlage verzinst. Eine Aus- und Wiedereinzahlung ist bei einem Anlagewechsel auf ZINSPILOT nicht notwendig.

Auszahlung auf das hinterlegte Referenzkonto

Für Sparer, die weder eine Prolongation noch einen Anlagewechsel durchführen möchten, wird die Festgeldanlage nach Fälligkeit auf das hinterlegte Referenzkonto zurücküberwiesen. In der Regel erhalten Sparer das Geld inklusive Zinsen innerhalb von 2-3 Geschäftstagen nach Fälligkeit der Festgeldanlage auf ihr Referenzkonto ausgezahlt. Folglich können Anleger zeitnah wieder über ihre Einlagen verfügen und sie zur weiteren Verwendung nutzen.

Auf ZINSPILOT haben Anleger bei vielen Sparangeboten allerdings auch die Möglichkeit, lediglich einen Teil auszahlen zu lassen. In diesem Fall erfolgt für den Restbetrag eine Laufzeitverlängerung. Selbstverständlich werden unsere Kunden vor Ablauf ihrer Festgeldanlage per E-Mail informiert, um unter anderem den Status der Prolongation im Anlage-Cockpit rechtzeitig einsehen und auf Wunsch anpassen zu können.

Flexible Auszahlung bei Tagesgeldern

Eine Teil- oder Gesamtauszahlung der Tagesgelder kann jederzeit im Anlage-Cockpit angewiesen werden. Bereits zum nächstmöglichen Geschäftstag wird die Überweisung auf das hinterlegte Referenzkonto durchgeführt.

Anlagewechsel oder Auszahlung beim Flexgeld24

Bei einem Tagesgeld/Flexgeld24 können Sparer einen Anlagewechsel oder die Auszahlung ihrer Geldanlage täglich veranlassen. Diese werden anschließend zu den Zinszahlungsterminen, also dem 1. oder 15. eines Monats, beziehungsweise dem folgenden Bankarbeitstag angewiesen. Die genauen Fristen für Auszahlungen von Teil- oder Gesamtbeträgen finden Sparer im jeweiligen Produktinformationsblatt. Für Sparer, die sich jedoch für einen Anlagewechsel entscheiden, bietet ZINSPILOT eine nahtlose Umbuchung auf andere attraktive Tagesgeld/Flexgeld24- oder Festgeldangebote.

Zinsen vergleichen

Vor allem für renditebewusste Sparer lohnt es sich vor jeder neuen Geldanlage die Zinsen der einzelnen Anlageangebote miteinander zu vergleichen. So können sie von attraktiv verzinsten Tagesgeldern und Festgeldern europäischer Anlagebanken profitieren.

Artikel teilen:

Jetzt für den ZINSPILOT-Newsletter anmelden
und keinen Top-Zins mehr verpassen!