Vorteile von Tagesgeld: 3 Gründe für ein Tagesgeldkonto

Sicherheit und Flexibilität: Das sind nur zwei Gründe, die dafür sprechen ein Tagesgeldkonto zu eröffnen. Eine entscheidende Rolle beim Tagesgeld spielt in diesem Zusammenhang aber auch die Inflation, weshalb wir die drei guten Gründe für Analgen in Tagesgeld einmal etwas näher beleuchten möchten.
    

1. Die Inflation eindämmen

Im Mai 2018 lag die Inflationsrate bei 2,2 Prozent und sprang damit auf den höchsten Stand seit über einem Jahr. Damit hat sich der Preisauftrieb in Deutschland spürbar beschleunigt. Waren und Dienstleistungen kosteten durchschnittlich 2,2 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Damit liegt die Teuerungsrate von Deutschland sogar über der Zielmarke von knapp zwei Prozent, die die EZB als optimale Kennzahl für die Wirtschaft vorsieht. Maßgeblich verantwortlich für den Anstieg sind die Energiepreise für Kraftstoffe wie beispielsweise Benzin und Heizöl. Auch wenn sich die Zinsen auf Tagesgeld noch immer im Tiefflug befinden, können Anleger den Verlust mit einem Tagesgeldkonto verringern. Bevor Sie Ihr Geld unverzinst auf Ihrem Girokonto liegen lassen und es damit einem Wertverlust aussetzen, nutzen Sie die Möglichkeit von Tagesgeld.
 

2. Tagesgeld ist bis zu 100.000 Euro inklusive Zinserträge geschützt

Wenn Sie Ihr Geld im Ausland anlegen, erhalten Sie in der Regel attraktivere Konditionen als bei deutschen Filialbanken. Deshalb lohnt sich ein Blick über die Landesgrenzen. Den besseren Zinssatz einer europäischen Bank genießen Sie mit gleichbleibendem Schutz. Durch die EU-weit vereinheitlichte Einlagensicherung sind Anlagen auf ausländischen Konten bis zu 100.000 Euro pro Bank und Anleger geschützt. Wichtig ist zu erwähnen, dass die gesetzliche Einlagensicherung den Gegenwert der Anlage von bis zu 100.000 Euro inklusive der erwirtschafteten Zinserträge deckt.
 

3. Bei ZINSPILOT bekommen Anleger noch Tagesgeld mit attraktiven Zinsen

Die aktuell besten Tagesgeldangebote hält ZINSPILOT für Sie bereit: Bei der FIMBank erhalten Anleger für Tagesgeld/Flexgeld24 den marktführenden Zinssatz von 0,95 Prozent. Auch die deutsche HSH Nordbank bietet attraktive Konditionen und zahlt Kunden 0,80 Prozent für Tagesgeld/Flexgeld24. Schnell sein lohnt sich doppelt, denn auf das attraktive Tagesgeld gibt es eine Zinsgarantie noch bis zum 1. Juli 2018. Die Zeitschrift „Finanztest“ (04/2018) der Stiftung Warentest zeichnete das Produkt kürzlich als bestes Tagesgeld aus.
 

Artikel teilen: