Neue Festgeldangebote aus Frankreich bei ZINSPILOT

Mit der Memo Bank erhalten Sparer ab sofort Zugriff auf weitere attraktive Festgelder. Die französische Privatbank wurde 2017 von Unternehmern gegründet, um die Entwicklung und Digitalisierung von kleineren und mittleren Unternehmen (KMUs) in Europa zu unterstützen. Ihre Banklizenz erhielt die Memo Bank von den französischen Bankbehörden (ACPR) und der Europäischen Zentralbank. Sie gilt seitdem als erste unabhängige französische Bank der letzten 50 Jahre.

Das Hauptaugenmerk der Memo Bank liegt auf hochwertigen Finanzierungslösungen, die an die individuellen Bedürfnisse ihrer Geschäftskunden angepasst sind - darunter die Vergabe von kurz- bis langfristigen Krediten und ein verzinsliches Girokonto, was eine nahtlose und sichere Verwaltung von Finanzvorgängen ermöglicht. Kunden der Memo Bank profitieren von neuesten Technologien und einer kompetenten Beratung durch erfahrene Banker.

Interessante Fakten über Frankreich, dem Hauptsitz der Memo Bank, finden Sie in diesem Artikel unseres ZINSPILOT-Magazins.

Das Angebot der Memo Bank im Überblick

0,40 %   Festgeld 6 Monate
0,50 %   Festgeld 12 Monate
0,65 %   Festgeld 18 Monate

Artikel teilen: