Deposit Solutions expandiert in die USA

Von Deutschland nach Europa und jetzt auch in die USA. Mit SaveBetter.com setzt Deposit Solutions einen neuen Meilenstein. Aufbauend auf dem europäischen Erfolg der Zinsplattformen ZINSPILOT und Savedo erschließt Deposit Solutions mit SaveBetter den rund 16 Billionen Dollar großen US-amerikanischen Einlagenmarkt.

Bereits seit 5 Jahren profitieren Anleger der Deposit Solutions Marken in Europa von attraktiven Tagesgeld- und Festgeldzinsen. Derzeit erhalten über 30 Millionen Sparer Zugang zu unseren Produkten. Dabei wurden über unsere Plattform mehr als 25 Milliarden Euro an Einlagen getätigt.

Bessere Zinsen mit SaveBetter

Am 29. September 2020 startete SaveBetter in den USA. Über das Zinsportal erhalten amerikanische Kunden von nun an die Möglichkeit, ihr Geld bei einer Vielzahl an Banken einfach anzulegen. Vorbild dafür ist unsere Online-Plattform ZINSPILOT. Damit baut SaveBetter auf der Erfolgsgeschichte des ersten Retail-Kanals von Deposit Solutions auf.

Als Vorreiter für Open Banking in Amerika und 100-prozentige Tochter von Deposit Solutions, stellt das in New York ansässige FinTech-Unternehmen SaveBetter LLC ab sofort besser verzinste Sparprodukte bereit, als sie bei vielen großen amerikanischen Hausbanken zu finden sind. Über die ersten U.S.-Partnerbanken - Continental Bank aus Salt Lake City, die Ponce Bank aus New York und die Central Bank of Kansas City - erhalten Anleger mittels der innovativen Ein-Konto-Lösung Zugriff auf lukrative Sparkonten und bald auch auf Festgeldanlagen (CDs). Alles, ohne dafür jeweils neue Konten eröffnen zu müssen.

Darüber hinaus bietet die Plattform nur Produkte von Banken an, die Mitglied bei der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) sind. Die unabhängige Gesellschaft prüft Finanzinstitute auf Sicherheit, Solidität und Verbraucherschutz und versichert Einlagen bei US-amerikanischen Banken ähnlich wie die europäischen Einlagensicherungsfonds. Die Einlagen bei den teilnehmenden Banken auf SaveBetter werden durch das FDIC bis zu einer Höhe von 250.000 $ pro Anleger und Bank abgesichert. Damit macht es SaveBetter seinen Kunden leicht, mehrere Produkte von verschiedenen Institutionen sicher zu entdecken, darauf zuzugreifen und sie zu verwalten.

Peter Thiel, Mitbegründer von PayPal und Investor von Deposit Solutions bestätigt: "Amerika hat einen riesigen Einlagenmarkt und eine etablierte Branche für Finanzanlagenvermittlungen. Der Start von Deposit Solutions in den USA ist daher eine spannende Innovation für den US-amerikanischen Markt. Deposit Solutions kann für das Einlagengeschäft das sein, was PayPal für den Zahlungsverkehr ist.”

Über Deposit Solutions

Deposit Solutions wurde 2011 von Dr. Tim Sievers gegründet und bietet eine einzigartige Open Banking-Lösung. Als global agierendes FinTech-Unternehmen ermöglichen wir Sparern, die sich eine größere Auswahl an Anlageprodukten wünschen, einen sicheren Zugang zu Angeboten unterschiedlicher Banken ohne diverse Konten dafür eröffnen zu müssen.

Europaweit vertrauen bereits über 150 Banken auf unsere Open Banking Plattform. Dadurch erhalten Kunden aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und ab sofort auch den USA Zugriff auf eine attraktive Produktauswahl.

Unterstützt werden wir von führenden Tech-Investoren wie beispielsweise PayPal-Gründer Peter Thiel, e.ventures und der Deutschen Bank AG. Heute verfügen wir neben unserem Hauptsitz in Hamburg über Niederlassungen in Berlin, London, Zürich und New York.

Artikel teilen: