Beste Entwicklung der Festgeldzinsen bei der Alpha Bank Romania

Die Zinsexperten des Fachportals von Tagesgeldvergleich.net haben die Entwicklung der Zinsen von Festgeldern untersucht. Im Zeitraum vom 01.01.2017 bis 01.01.2018 erhoben sie Daten des Verlaufs der durchschnittlichen Verzinsung und der maximal erzielbaren Zinsen. Unter den bei Sparern besonders beliebten Anlagezeiträumen von 6, 12 und 24 Monaten wurde jeweils das Festgeld der Alpha Bank Romania als Gewinner ausgezeichnet. Neben den höchsten Zinsen erfüllt die Bank die zwei entscheidenden Kriterien, dass eine gesetzliche EU-Einlagensicherung von 100.000 Euro gegeben und eine Anlage in Euro möglich ist.
 

„Bestes Festgeld 6 Monate“: 1. Platz für die Alpha Bank Romania

Von den untersuchten 68 Angeboten gewinnt das Festgeld der Alpha Bank Romania mit dem besten Durchschnittzins für 6 Monate. Der Zinssatz lag 2017 durchschnittlich bei 0,95 %.
 

„Bestes Festgeld 12 Monate“: 1. Platz für die Alpha Bank Romania

Um das beste Festgeld für die Laufzeit von 12 Monaten zu ermitteln, wurden 109 Anbieter getestet. Auch hier kann sich die Alpha Bank Romania mit ihrem Festgeld für die Laufzeit von 12 Monaten an die Spitze absetzen. Im Schnitt erreicht die Bank für diese Laufzeit einen Zinssatz von 1,40 % im Jahr 2017.
 

„Bestes Festgeld 24 Monate“: 1. Platz für die Alpha Bank Romania

Für die Ermittlung der Zinsentwicklung beim Festgeld mit einer Laufzeit von 24 Monaten untersuchten die Zinsexperten von Tagesgeldervergleich.net insgesamt 95 Angebote. Mit einem Durchschnittzins von 1,46 % siegt die Alpha Bank Romania. 
 

Fazit

Der Test zeigt, dass trotz des generellen Trends sinkender Zinsen über Zinsportale wie ZINSPILOT noch immer die attraktivsten Angebote verfügbar sind. Anleger können sich somit auch in Zeiten der Niedrigzinsen noch attraktive Zinssätze sichern und eine höhere Rendite als bei ihrer Hausbank einfahren. 

Artikel teilen: