Attraktive Festgelder bei der BRCI aus Rumänien

ZINSPILOT begrüßt seine dritte Partnerbank aus Rumänien. Mit der BRCI erhalten Sparer Festgelder mit fünf verschiedenen Laufzeiten.  

Die Banca Română de Credite și Investiți (BRCI) ist eine rumänische Kredit- und Investmentbank. Das Kreditinstitut entstand 1991 aus der Mindbank SA in Bukarest. Ihr breites Portfolio richtet die Bank hauptsächlich an Unternehmen und ein ausgewähltes Segment im Privatkundengeschäft. Dabei bilden Geschwindigkeit, Flexibilität, Transparenz und Kundenorientierung die Basis für alle Geschäftstätigkeiten. Zu den Produkten der Bank gehören Kredite, europäische Fonds, Akkreditive, Termineinlagen und klassische Bankdienstleistungen, wie die Bereitstellung und Verwaltung von Girokonten. 

Rumänien und seine Wirtschaft

Rumänien ist seit 2007 Mitglied in der Europäischen Union. Das Land zählt seit dem politischen Wechsel durch die Revolution 1989 zu den am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften Europas. Zwischen den Jahren 1991 und 2019 erhöhte sich das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf um das Zehnfache. 2019 erreichte Rumänien ein BIP pro Kopf in Höhe von 11.504 Euro. 

Wirtschaftlich baut sich Rumänen unter anderem auf die traditionell dominierenden Industriezweige Erdöl- und Erdgas, Maschinenbau, Chemie sowie Petrochemie auf. Zudem spielen die Sektoren Textil- und Bekleidungsindustrie, die rund ein Viertel des Exports generieren und der Tourismus eine erhebliche Rolle.  

Insbesondere Deutschland gilt neben allen anderen EU-Staaten als wichtiger Handelspartner Rumäniens. Über 70 Prozent der Waren und Dienstleistungen liefert Rumänien in das europäische Ausland.  

Artikel teilen: