Geldanlage in Österreich: Die besten Angebote für Festgeld und Tagesgeld sichern

Geldanlage: In Österreich Geld flexibel auf einem Tagesgeldkonto oder als Festgeld anlegen.

Österreich: Aufgrund des guten Länderratings und der Wirtschaft gilt Österreich als beliebtes und sicheres Land für Geldanlagen.

Zinsen: Im Vergleich zu Deutschland besteht in Österreich ein ähnliches Zinsniveau. 

Einlagensicherung: Die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung sichert die Anlagen in Höhe von 100.000 Euro pro Sparer und Bank ab.

Geldanlage: In Österreich Geld flexibel auf einem Tagesgeldkonto oder als Festgeld anlegen.

Österreich: Ein gutes Länderrating und eine international konkurrenzfähige Wirtschaft sorgen u.a. dafür, dass Österreich als beliebtes und sicheres Land für Geldanlagen angesehen wird.

Zinsen: Im Vergleich zu Deutschland besteht in Österreich ein ähnliches Zinsniveau. 

Einlagensicherung: Die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung sichert die Anlagen in Höhe von 100.000 Euro pro Sparer und Bank ab.

Unsere Top-Tagesgelder und Festgelder aus Österreich

Betrag:  
     
Laufzeit:

* Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem dargestellten Zinsertrag um einen Schätzwert zu Ihrer Orientierung handelt. Der tatsächliche Zinsertrag ist abhängig von der Berechnungsmethode der Anlagebank, sowie ggf. nationalen Steuern des Anlagelandes. Die spezifischen Angaben hierzu finden sich in den Angebotsdetails des Produktes.

Weitere Angebote beim Partner WeltSparen sichern

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 0,55 % Zinsen bei
österreichischen Banken

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 0,66 % Zinsen

WeltSparen by raisin

Geldanlage in Tagesgeld

Bis zu 0,66 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Geldanlage in Festgeld

Bis zu 2,60 % Zinsen

Weltsparen by raisin

Warum in Österreich statt in Deutschland Geld anlegen?

Ähnlich wie in Deutschland sind auch in Österreich die Zinsen für klassische Sparanlagen, wie das Sparbuch, seit Jahren kaum vorhanden. Durch die enge wirtschaftliche Verbindung der beiden Nachbarländer ist deren Zinsniveau meist auf einem ähnlichen Level. Dennoch lässt sich in Österreich eine größere Bandbreite der Zinssätze feststellen. Denn viele Direktbanken, z.B. aus Osteuropa oder der Türkei, nutzen Österreich als Einstiegsmarkt in den Euroraum. Von dieser Zins-Bandbreite können auch deutsche Anleger profitieren, indem Konten für Festgelder oder Tagesgelder in Österreich bespart werden.

Zinsen für Geldanlagen in Österreich

Österreich gehört zur selben Währungsunion wie Deutschland. Die Rahmenbedingungen für die Zinspolitik des Landes werden also ebenfalls von der Europäischen Zentralbank (EZB) festgelegt. Dennoch kann es in den einzelnen europäischen Ländern zu anderen Zinssätzen für Geldanlagen kommen. So auch in Österreich: Trotz Zugehörigkeit zur Eurozone können Sparer dort teilweise andere Zinsen erhalten als in Deutschland. Grund dafür können die nationalen Bankenstrukturen oder das Verhältnis von Angebot und Nachfrage von Sparern des jeweiligen Landes sein, die sich auf die Zinspolitik auswirken.

ZINSPILOT Newsletter

Abonnieren Sie unseren ZINSPILOT Newsletter – und verpassen Sie keine Top-Zinsen!

Welche Möglichkeiten gibt es, Geld in Österreich anzulegen?

Es gibt mehrere Optionen, wie Sparer Geld in Österreich anlegen können. Die Geldanlage bei österreichischen Banken kann durch ein Tagesgeld- oder Festgeldkonto erfolgen. Wie in anderen Ländern, lässt sich auch bei der Geldanlage in Österreich feststellen, dass es verschiedene Anlagebanken gibt, die Tagesgelder und Festgelder zu unterschiedlich hohen Zinsen anbieten. Ein Vergleich der Zinssätze innerhalb der jeweiligen Anlageformen kann sich also lohnen.

Tagesgeld

Auf einem Tagesgeldkonto können Sparer Geld ohne feste Laufzeit zu einem variablen Zinssatz anlegen. Das heißt, dass Anleger bei dieser Anlageform – im Gegensatz zur Geldanlage auf einem Festgeldkonto – jederzeit über die gesamte Anlagesumme oder Teile davon verfügen können. Tagesgeldkonten eignen sich beispielsweise für die Aufbewahrung des Notgroschens, also für Geld, auf das im Ernstfall schnell zugegriffen werden kann.

Festgeld

Bei der Festgeldanlage können Sparer einen bestimmten Betrag für eine feste Laufzeit zu einem festen Zinssatz anlegen. Das Geld wird dabei so angelegt, dass Anleger während der Laufzeit in der Regel nicht auf das Geld zugreifen können. Je länger das Geld fest angelegt wird, desto höher kann der Zinssatz für die Geldanlage ausfallen. Die feste Laufzeit und der immer gleichbleibende Zinssatz machen Festgeld zu einer planbaren und zinssicheren Geldanlage für Kapital.

Wie sicher ist in Österreich angelegtes Geld?

Ein Indikator für die Sicherheit einer Geldanlage können das sog. Länderratings sein. Diese Ratings werden von Ratingagenturen erstellt, die evaluieren, inwieweit Geldanlagen in einem Land eher sicher oder eher mit einem Risiko behaftet sind. Länder mit einer hohen Sicherheit erhalten die Bestnote AAA. Österreich schneidet mit einer Bewertung von AA+ demnach gut ab.

Sollte es dennoch beispielsweise zur Insolvenz einer Bank kommen, greift die EU-weit harmonisierte Einlagensicherung. Diese Einlagensicherung minimiert das Verlustrisiko, da in Österreich und im europäischen Ausland Einlagen bis zu 100.000 Euro je Sparer und Bank abgesichert sind. Geldanlagen von Sparern sind bis zu diesem Betrag also nicht verloren.

Welche Steuern fallen für die Geldanlage in Österreich an?

Für Kapitalerträge in Österreich fällt keine Quellensteuer an. Die Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent ist dagegen für Zinseinkünfte zu entrichten. Für Sparer, die bei ihrer Bank einen Freistellungsauftrag eingerichtet haben, kann die Steuer entfallen oder minimiert werden: Es wird ein Sparerpauschbetrag in Höhe von 801 Euro (für gemeinsam Veranlagte 1.602 Euro) jährlich gewährt.

Hinweis: Alle Angaben können sich durch Änderung in der Besteuerung ändern. Die Angaben basieren auf dem aktuellen Informationsstand. Sie sind unverbindlich und stellen keine steuerliche Beratung dar. Grundsätzlich richtet sich die Besteuerung nach den persönlichen Verhältnissen des Anlegers. Zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen empfehlen wir die Hinzuziehung eines Steuerberaters oder einer anderen gemäß §2 StBerG befähigten Person.

Festgeld- oder Tagesgeldkonto in Österreich eröffnen

Mit ZINSPILOT erhalten Anleger die Möglichkeit, in Österreich ein Festgeld- oder Tagesgeldkonto zu eröffnen, ohne dafür in unser Nachbarland reisen zu müssen und bei einer österreichischen Bank persönlich zu erscheinen. Sie erhalten über die Plattform Zugang zu den Angeboten für Geldanlagen in Österreich und können diese über das ZINSPILOT-Anlage-Cockpit zentral verwalten:

  1. Registrieren Sie sich auf ZINSPILOT und eröffnen Sie nach einem Legitimationsverfahren per VideoIdent oder in einer Postfiliale Ihr kostenloses ZINSPILOT-Konto.
  2. Erhalten Sie Angebote für Festgelder und Tagesgelder aus Österreich und legen Sie einen gewünschten Anlagebetrag fest – und das bereits ab 1 Euro.
  3. Die ZINSPILOT-Servicebank führt den Anlagewunsch bei der entsprechenden Partnerbank aus.

Jetzt Ihr kostenloses ZINSPILOT-Konto eröffnen!

Kostenloses Konto eröffnen
Sie sind schon ZINSPILOT-Kunde? Hier anmelden.

So profitieren Sie von attraktiven Zinsen aus Österreich

Auch wenn das Zinsniveau für Festgelder und Tagesgelder aus Österreich meist ähnlich zu den deutschen Zinsen ist, kann sich ein Vergleich der Zinssätze lohnen. Denn die Zins-Bandbreite österreichischer Banken kann auch für deutsche Anleger attraktiv sein – egal, ob sie jederzeit flexibel auf die Anlage zugreifen oder das Geld für mehrere Monate oder Jahre zu einem festen Zinssatz in Österreich anlegen möchten.

Um von den besten Zinsen aus Österreich profitieren zu können, eignet sich ein Zinsvergleich über ZINSPILOT. Mit ZINSPILOT können Sie auf einen Blick die attraktiven Tagesgeld- und Festgeldzinsen von österreichischen Banken sowie aus weiteren europäischen Ländern einsehen und mit wenigen Klicks Ihr Konto eröffnen – und das bereits ab einem Anlagebetrag von 1 Euro. Dabei sind alle Angebote über die gesetzliche Einlagensicherung abgesichert.
 

Jetzt Festgeld anlegen   Jetzt Tagesgeld anlegen

Weitere Informationen rund um Geldanlagen im Ausland

Sie haben noch nicht das
passende Produkt gefunden?
Bei WeltSparen erhalten Sie weitere
Angebote zu Festgeld, Tagesgeld,
ETFs und Altersvorsorge.
Jetzt zu WeltSparen