Die FIMBank

Die FIMBank p.l.c. ist ein weltweit tätiges Finanzunternehmen im Bereich Factoring und Außenhandelsfinanzierung. Gegründet 1994 ist die Bank heute durch die Übernahme der britischen London Forfaiting Company Ltd. in 2003 auf allen fünf Kontinenten in der Unternehmensfinanzierung tätig.

Die FIMBank p.l.c. ist mit einer Bilanzsumme von 1,34 Milliarden USD eine der größten maltesischen Banken. Seit 2013 ist sie Teil der KIPCO Group. Das Investmentunternehmen mit einer Bilanzsumme von 31,1 Mrd. USD ist mit 80 Prozent an der FIMBank beteiligt und besteht insgesamt aus 60 Unternehmen in 24 unterschiedlichen Ländern. Die KIPCO Group wird von drei führenden Ratingunternehmen analysiert und erhält durchgehend Ratings im Empfehlungsbereich "Investment Grade". Am 10. Dezember 2016 hat die Ratingagentur Fitch das Rating für die FIMBank p.l.c. aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung von BB- auf BB angehoben. Malta - der Standort der FIMBank - erhält von Fitch das Länderrating A (Stand: 17.02.2017).

Bereits seit Januar 2011 können deutsche Sparer Tages- und Festgeldkonten bei Easisave, der Online-Banking-Anwendung der FIMBank p.l.c., führen. Mit dem Start des Angebots über den Anlegerservice ZINSPILOT können deutsche Anleger jetzt auch direkt über ein ZINSPILOT-Abwicklungskonto in Deutschland (bei der Sutor Bank oder der biw AG) in Tages- und Festgeldanlagen der FIMBank p.l.c. investieren. So wird das investieren in Sparprodukte der FIMBank p.l.c. noch einfacher für deutsche Sparer.

Bis zu 0,95 % auf das Festgeld 36 Monate sichern

Und so einfach funktioniert's

Anmelden

Login bei ZINSPILOT und
passende Laufzeit auswählen.

Kunden ohne ZINSPILOT-Konto
eröffnen einmalig ein
kostenfreies Anlagekonto.

Einzahlen

Anlagebetrag direkt von
der Hausbank auf das
persönliche ZINSPILOT-Konto
überweisen.

Profitieren

Alle Anlagen und Zinserträge
werden im Anlage-Cockpit
auf www.zinspilot.de angezeigt.

Auszahlungen erfolgen direkt
auf das Hausbank-Konto.