Neue Partnerbank RIB nun auch bei ZINSPILOT mit an Bord

Wir freuen uns, dass wir heute die RIB als neue Partnerbank bei ZINSPILOT begrüßen dürfen. Die RIB aus Lettland geht nun als dritte lettische Bank bei ZINSPILOT mit Top-Festgeldern mit bis zu 1,10 Prozent Zinsen ins Rennen. Anleger können bereits ab 1 Euro ihr Geld sicher bei der Bank anlegen, da bei der RIB Anlagen bis zu 100.000 Euro in Rahmen der EU-weit harmonisierten Einlagensicherung geschützt sind.

Über die RIB

Die RIB hat ihren Hauptsitz in Riga, Lettland und wurde im Jahr 2001 gegründet. Hauptaktionär der RIB ist die Pivdenny Bank, die wiederum zu einer der größten und stabilsten Banken im Süden der Ukraine gehört und mehr als 351.000 Kunden betreut. Die RIB hat insgesamt 215 Mitarbeiter und richtet ihre Dienstleistungen an Unternehmen und Privatkunden. Zu ihrem Hauptgeschäft gehört vor allem der Vertrieb von Anlageprodukten, Kreditgeschäfte, Dokumentationsdienstleistungen wie Akkreditive sowie Internet-Bankdienstleistungen. Darüber hinaus bietet die Bank umfangreiche Beratungsdienstleistungen für Anlagen sowie individuelle Dienstleistungen im Bereich der Vermögensverwaltung.
 

Die Angebote der RIB im Überblick

Festgeld 3 Monate mit 0,70 Prozent p.a.
Festgeld 6 Monate mit 0,80 Prozent p.a.
Festgeld 12 Monate mit 1,00 Prozent p.a.
Festgeld 24 Monate mit 1,10 Prozent p.a.

ZINSPILOT Blog

Hier erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Geldanlage, Finanzen sowie Neuigkeiten bei ZINSPILOT. Viel Spaß beim Lesen!