Festgeld 6 Monate der BiG

0,20 %
6 Monate
BiG Bank

Produktinformationsblatt

Anlagetyp
Treuhandanlage
Anbieter / Anlagebank
BiG - Banco de Investimento Global
Produkt
Festgeld - Termineinlage mit fester Laufzeit von 6 Monaten
Anlagewährung
EUR
Mindestanlage
1 EUR
Maximalanlage
100.000 EUR
Anlagestart
1. und 15. eines Monats oder der jeweils nächste Geschäftstag.
Feb 16 2020 23:59 to Mar 01 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.03.2020.
Mar 01 2020 23:59 to Mar 15 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 16.03.2020.
Mar 15 2020 23:59 to Mar 31 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.04.2020.
Mar 31 2020 23:59 to Apr 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.04.2020.
Apr 14 2020 23:59 to May 03 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 04.05.2020.
May 03 2020 23:59 to May 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.05.2020.
May 14 2020 23:59 to June 01 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.06.2020.
June 01 2020 23:59 to June 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.06.2020.
June 14 2020 23:59 to June 30 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.07.2020.
June 30 2020 23:59 to July 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.07.2020.
July 14 2020 23:59 to Aug 02 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 03.08.2020.
Aug 02 2020 23:59 to Aug 16 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 17.08.2020.
Aug 16 2020 23:59 to Aug 31 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.09.2020.
Aug 31 2020 23:59 to Sep 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.09.2020.
Sep 14 2020 23:59 to Sep 30 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.10.2020.
Sep 30 2020 23:59 to Oct 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.10.2020.
Oct 14 2020 23:59 to Nov 01 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 02.11.2020.
Nov 01 2020 23:59 to Nov 15 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 16.11.2020.
Nov 15 2020 23:59 to Nov 30 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.12.2020.
Nov 30 2020 23:59 to Dec 14 2020 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.12.2020.
Dec 14 2020 23:59 to Jan 03 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 04.01.2021.
Jan 03 2021 23:59 to Jan 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.01.2021.
Jan 14 2021 23:59 to Jan 31 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.02.2021.
Jan 31 2021 23:59 to Feb 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.02.2021.
Feb 14 2021 23:59 to Feb 28 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.03.2021.
Feb 28 2021 23:59 to Mar 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.03.2021.
Mar 14 2021 23:59 to Mar 31 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 01.04.2021.
Mar 31 2021 23:59 to Apr 14 2021 23:59 Nächster Anlagestart ist am 15.04.2021.
Einzahlungsstichtag
Bis 16 Uhr zwei Geschäftstage vor dem gewählten Anlagestarttermin
Risiken

Das Produkt unterliegt als Spareinlage der EU-weit harmonisierten gesetzlichen Einlagensicherung. Diese sichert Spareinlagen inklusive Zinsen privater Sparer bis zur besicherten Obergrenze von 100.000 EUR pro Kunde und Bank.

Länderrating

BBB (Fitch; Stand 17.04.2020) - Portugal ist mit dem ZINSPILOT-Ratingindex: 2 eingestuft

Zinssatz nominal
0,20 % p.a.
Zinszahlungstermin(e)
Zinsberechnung und Zinszahlung am Ende der Laufzeit
Laufzeitverlängerung, Auszahlung oder Anlagewechsel

Ohne Änderung der Laufzeitverlängerungseinstellung erfolgt am Laufzeitende eine Laufzeitverlängerung für die gleiche Laufzeit zu dem dann gültigen Zinssatz. Ein Auszahlungs- oder Anlagewechselauftrag oder eine Änderung der Laufzeitverlängerungseinstellung ist bis 10 Uhr zwei Geschäftstage vor Laufzeitende möglich. 

Besteuerung

In Portugal wird auf Zinserträge eine Quellensteuer in Höhe von 28 % erhoben und durch die Anlagebank zum Zeitpunkt der Zinszahlung abgeführt. Durch rechtzeitige Vorlage einer gültigen steuerlichen Ansässigkeitsbescheinigung kann die Quellensteuer auf 15% reduziert werden; welche in vollem Umfang auf die im Inland erhobene Kapitalertragsteuer angerechnet werden. 

Im Steuerinformationsbereich auf der Webseite wird das Formular zur Ansässigkeitsbescheinigung dem Anleger zur Verfügung gestellt. Dieses Formular ist durch den Anleger auszufüllen, zu unterschreiben, seinem Wohnsitzfinanzamt zur Bestätigung vorzulegen und im Original postalisch an den Anlegerservice zu senden. Diese Ansässigkeitsbescheinigung kann bis spätestens 10 Geschäftstage vor dem Zinszahlungstermin beim Anlegerservice eingereicht werden. Die bestätigte Ansässigkeitsbescheinigung ist ab dem Bestätigungsdatum des Wohnsitzfinanzamtes des Anlegers für die darauffolgenden 12 Monate gültig. Für nach diesem Zeitraum fällige Zinszahlungen sowie in den Fällen, in denen sich der steuerliche Wohnsitz des Begünstigten ändert, ist eine entsprechend aktualisierte Ansässigkeitsbescheinigung beim Anlegerservice einzureichen.

Die Anlagebank führt weder die Kapitalertragsteuer noch den Solidaritätszuschlag ab. Zinserträge werden von der Anlagebank an die Partnerbank ausgezahlt. Die Partnerbank ist zum Einbehalt von Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer verpflichtet.

Weitere Informationen zur Besteuerung und zum Einreichen von Freistellungsaufträgen oder NV-Bescheinigungen entnehmen Sie bitte dem Steuerinformationsbereich. Zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen empfehlen wir die Hinzuziehung eines Steuerberaters oder einer anderen gemäß § 2 StBerG befähigten Person.

Sonstige Anlagebedingungen

Das Einreichen einer gültigen Ausweiskopie zum Anlagestart, sowie das Vorliegen einer gültigen Ausweiskopie während der gesamten Laufzeit, und die Übermittlung der deutschen Steueridentifikationsnummer des Anlegers über den Anlegerservice ist für Anlagen bei der Anlagebank zwingend erforderlich. Bei Aufforderung seitens des Anlegerservice sind durch den Anleger entsprechende Informationen einzureichen.

Die Banco de Investimento Global, S.A. (BiG) wurde im Jahr 1998 in Lissabon gegründet. Die portugiesische Bank bietet eine Reihe von Dienstleistungen wie Sparprodukte, Brokerage, Vermögensverwaltung, Risikomanagement-Lösungen sowie allgemeine Finanz- und Zahlungsdienste für Privat- und Firmenkunden an. Um ihren Kunden Zugang zu den weltweit wichtigsten Aktien-, Options- und Futures-Börsen zu ermöglichen, unterhält die BiG zudem partnerschaftliche Vereinbarungen mit vielen globalen Finanzdienstleistern.

Die BiG verfügt über eine gute Kapitalausstattung und zudem über werthaltige Aktiva. Im Jahr 2016 konnte die portugiesische Bank einen Nettogewinn von 43,7 Millionen Euro erzielen, in den Jahren 2015 und 2014 lag der Gewinn bei 74,5 Millionen Euro sowie 82,5 Millionen Euro. In den vergangenen 18 Jahren lag das harte Kernkapital (Common Tier 1 Capital Ratio) der BiG stets bei über 30 Prozent, für das Jahr 2016 kann die Bank hier auf einen Wert von 31,6 Prozent verweisen. Insgesamt verwaltet die BiG Kundeneinlagen in Höhe von über 1 Milliarden Euro.

2016 wurde die Bank zum neunten Mal in zehn Jahren als beste Bank und zum siebten Mal als solideste Bank in der Kategorie mittelgroße oder kleinere Banken in Portugal ausgezeichnet.

Portugal ist Mitgliedsstaat der EU. Deshalb sind die Einlagen bei der Banco de Investimento Global, S.A. im Rahmen der EU-weiten harmonisierten Einlagensicherung bis zu einem Betrag von 100.000 Euro gesetzlich gesichert. Als portugiesische Bank unterliegt die Banco de Investimento Global, S.A. ohne Einschränkungen den Bestimmungen der portugiesischen Einlagensicherung Fundo de Garantia de Depósitos. Die Ratingagentur Fitch bewertet Portugal, den Standort der Banco de Investimento Global, S.A., mit dem Rating BBB (Fitch; Stand 17.04.2020). Details zur Einlagensicherung entnehmen Sie bitte dem Informationsbogen für Einleger.

Weitere Antworten zum Festgeld der BiG

Für die Nutzung von ZINSPILOT ist Ihre einmalige Registrierung mit Name und E-Mail Adresse bei ZINSPILOT erforderlich. Zur Abwicklung der Anlagen benötigen Sie des Weiteren ein Konto bei einer der ZINSPILOT-Partnerbanken. Sollten Sie noch bei keiner unserer ZINSPILOT-Partnerbanken Kunde sein, eröffnen Sie nach der ZINSPILOT-Registrierung einfach einmalig ein Konto. Sobald Sie über Ihr kostenfreies ZINSPILOT-Konto verfügen, können Sie unseren Service nutzen und direkt per Überweisung Geld bei vielen Banken anlegen. Weitere Kontoeröffnungen und Legitimationsverfahren per Video-Ident oder Postfilialident sind nicht notwendig.

Loggen Sie sich einfach auf www.zinspilot.de ein, wählen Sie ein Anlageangebot aus und Sie erhalten im folgenden Dialog die Überweisungsdetails. Überweisen Sie den Anlagebetrag direkt von einem Konto, welches auf Ihren Namen läuft (z.B. Ihrem Girokonto bei Ihrer Hausbank) auf Ihr in den Überweisungsdetails genanntes Konto  bei der ZINSPILOT-Partnerbank. 
Sie benötigen keine weiteren PIN oder TAN. Ihre Überweisung auf das Einzahlungskonto bei der Partnerbank genügt. 
Denken Sie daran, als Verwendungszweck unbedingt den Angebotscode anzugeben. Dadurch erkennt Die ZINSPILOT-Partnerbank, welches Anlageangebot Sie nutzen möchten.

Einzahlungen müssen spätestens bis 16 Uhr zwei Geschäftstage vor dem gewählten Anlagestarttermin eingegangen sein (Buchungseingang auf dem ZINSPILOT-Einzahlungskonto).

Das Einreichen einer gültigen Ausweiskopie zum Anlagestart, sowie das Vorliegen einer gültigen Ausweiskopie während der gesamten Laufzeit, und die Übermittlung der deutschen Steueridentifikationsnummer des Anlegers über den Anlegerservice ist für Anlagen bei der Anlagebank zwingend erforderlich.

In Portugal wird auf Zinserträge von Privatanlegern eine nationale Quellensteuer von aktuell 28 % erhoben und durch die Anlagebank zum Zeitpunkt der Zinszahlung abgeführt. Legt der Anleger dem ZINSPILOT-Anlegerservice eine steuerliche Ansässigkeitsbescheinigung vor, reduziert sich die in Portugal erhobene nationale Quellensteuer auf 15 %. Das Formular zur Ansässigkeitsbescheinigung (Portugiesisches Formular „MOD.21-RFI) stellt ZINSPILOT rechtzeitig zur Verfügung. Dieses Formular ist durch den Anleger auszufüllen, zu unterschreiben und seinem Wohnsitzfinanzamt in dreifacher Ausfertigung vorzulegen und durch dieses bestätigen zu lassen. Anschließend ist bis spätestens 10 Bankarbeitstage vor dem Fälligkeitsdatum eine Ausfertigung im Original per Post an den ZINSPILOT-Anlegerservice zu senden.

Bis zum 31.12.2017 obliegt die ordnungsgemäße Versteuerung der Zinserträge in Deutschland dem Anleger. Ab 01.01.2018 muss die ZINSPILOT-Partnerbank die Versteuerung der Erträge an der Quelle vornehmen. Aus diesem Grund werden dem Anleger Zinserträge netto unter Abzug der Kapitalertragsteuer (Abgeltungssteuer) und des Solidaritätszuschlags ausgezahlt. Dieser Steuerabzug hat grundsätzlich abgeltende Wirkung. In Abhängigkeit der persönlichen Situation des Anlegers (z.B. nicht ausgeschöpfter Freibetrag oder vorhandene Verlustvorträge bei anderen Kreditinstituten) kann es sinnvoll sein, die Zinserträge im Rahmen der Steuererklärung zu deklarieren. 

Weitere Informationen zur Besteuerung finden Sie hier

In der Bundesrepublik Deutschland unterliegen Zinserträge eines in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen Anlegers der Kapitalertragsteuer (Abgeltungssteuer), dem Solidaritätszuschlag und ggf. der Kirchensteuer. Die Besteuerung richtet sich nach den persönlichen Verhältnissen des Anlegers und kann zudem künftigen Änderungen in der steuerlichen Behandlung unterliegen. Zur individuellen Klärung steuerrechtlicher Fragen sollte ein Steuerberater hinzugezogen werden.

Einlagen bei der BiG - Banco de Investimento Global unterliegen als Spareinlage der EU-weit harmonisierten gesetzlichen Einlagensicherung in Höhe von bis zu 100.000 EUR. Einlagen bei der  BiG - Banco de Investimento Global sind geschützt durch den portugiesischen Einlagensicherungsfonds  FGD (Fundo de Garantia de Depósitos).  Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsbogen für Einleger.

Jetzt attraktive Top-Zinsen bei der BiG sichern!

Jetzt anlegen

Jetzt für den ZINSPILOT-Newsletter anmelden
und keinen Top-Zins mehr verpassen!